Sunbury-on-Thames

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sunbury-on-Thames
Sunbury
Thames Street
Thames Street
Das Sunbury Court Conference Centre von 1723
Das Sunbury Court Conference Centre von 1723
Koordinaten 51° 26′ N, 0° 26′ W51.427777777778-0.43333333333334Koordinaten: 51° 26′ N, 0° 26′ W
Sunbury-on-Thames (England)
Sunbury-on-Thames
Sunbury-on-Thames
Bevölkerung 18.041
Fläche 7,6 km² (2,93)
Verwaltung
Post town SUNBURY-ON-THAMES
Postleitzahlen­abschnitt TW16
Vorwahl 01932
Landesteil England
Region South East England
Shire county Surrey
District Spelthorne

Sunbury-on-Thames, kurz Sunbury, ist eine Stadt in der britischen Grafschaft Surrey. Der Ort liegt im District Spelthorne und gehörte bis 1965 zu Middlesex. Die Twickenham Bridge und die Walton Bridge überqueren hier die Themse.

Der zum Erzbistum Westminster gehörende Ort liegt an der M3 und sollte bereits 1913 an die Central London Railway der Londoner U-Bahn angebunden werden.

1878 baute der Erfinder Frederick Walton hier die eine Linoleum-Fabrik, zwischen 1936 und 1938 fertigte Lammas Ltd hier Automobile, 1968 fand hier das National Jazz and Blues Festival statt, heute hat der Tauchausrüster Acergy hier ebenso seinen Sitz wie der London Irish Rugby Football Club.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sunbury-on-Thames – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien