Sunchang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sunchang-gun
Koreanisches Alphabet: 순창군
Chinesische Schriftzeichen: 淳昌郡
Revidierte Romanisierung: Sunchang-gun
McCune-Reischauer: Sunch'ang-gun
Basisdaten
Provinz: Jeollabuk-do
Koordinaten: 35° 23′ N, 127° 8′ OKoordinaten: 35° 23′ N, 127° 8′ O
Fläche: 495,9 km²
Einwohner: 28.777 (Stand:  31. Dezember 2019[1])
Bevölkerungsdichte: 58 Einwohner je km²
Gliederung: 1 eup, 10 myeon
Karte
Sunchang-gun (Südkorea)
Sunchang-gun (35° 22′ 30″ N, 127° 8′ 17″O)
Sunchang-gun
Sunchang-gun auf der Karte von Südkorea.

Der Landkreis Sunchang (kor.: 순창군, Sunchang-gun) liegt in der Provinz Jeollabuk-do. Der Verwaltungssitz ist in der Stadt Sunchang-eup.

Lage des Landkreises in der Provinz Jeollabuk-do

Im Landkreis liegt der Gangcheonsan Park mit dem 583 m hohen Berg Gangcheonsan und dem im Jahre 887 durch den Mönch Doseonguksa gebaute Tempel Gangcheonsa. In der Nähe des Berges Hoemunsan (837 m) steht der Tempel Manilsa.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. SUNCHANG-GUN, Kreis in Jeollabuk-do (Südkorea), citypopulation.de, abgerufen am 25. Juni 2021