Superbike-Weltmeisterschaft 1989

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Superbike-Weltmeisterschaft 1989
FIM SBK WM Logo.jpg
Weltmeister
Fahrer: Fred Merkel
Konstrukteur: Honda
< Saison 1988

Saison 1990 >

Die Superbike-WM-Saison 1989 war die zweite in der Geschichte der FIM-Superbike-Weltmeisterschaft. Bei elf Veranstaltungen wurden 22 Rennen ausgetragen.

Punkteverteilung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Punktewertung
Platz 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15
Punkte 20 17 15 13 11 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1

In die Wertung kamen alle erzielten Resultate.

Rennergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Rennen Strecke Pole-Position Lauf Platz 1 Platz 2 Platz 3 Schn. Rennrunde
1 27.03. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien Donington Raymond Roche 1 Fabrizio Pirovano Roger Burnett Terry Rymer Roger Burnett
2 Giancarlo Falappa Terry Rymer Roger Burnett Raymond Roche
2 30.04. Ungarn 1957Ungarn Ungarn Hungaroring Fred Merkel 1 Fred Merkel Raymond Roche Fabrizio Pirovano Raymond Roche
2 Fred Merkel Fabrizio Pirovano Rob McElnea Fred Merkel
3 04.06. KanadaKanada Kanada Mosport Fred Merkel 1 Fred Merkel Raymond Roche Reuben McMurter Raymond Roche
2 Giancarlo Falappa Reuben McMurter Fred Merkel Fred Merkel
4 11.06. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten Brainerd Fred Merkel 1 Raymond Roche Fabrizio Pirovano Stéphane Mertens nicht bekannt
2 Raymond Roche Stéphane Mertens Fred Merkel nicht bekannt
5 02.07. OsterreichÖsterreich Österreich Österreichring Raymond Roche 1 Alex Vieira Raymond Roche Stéphane Mertens Baldassarre Monti
2 Stéphane Mertens Fabrizio Pirovano Fred Merkel Stéphane Mertens
6 30.07. FrankreichFrankreich Frankreich Paul Ricard Raymond Roche 1 Stéphane Mertens Mike Baldwin Raymond Roche Mike Baldwin
2 Giancarlo Falappa Raymond Roche Stéphane Mertens Giancarlo Falappa
7 27.08. JapanJapan Japan Sugo Doug Polen 1 Doug Polen Michael Dowson Rob Phillis Michael Dowson
2 Michael Dowson Ken’ichirō Iwahashi Giancarlo Falappa Ken’ichirō Iwahashi
8 17.09. Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Deutschland Hockenheim Raymond Roche 1 Raymond Roche Stéphane Mertens Alex Vieira Raymond Roche
2 Raymond Roche Giancarlo Falappa Stéphane Mertens Raymond Roche
9 24.09. ItalienItalien Italien Enna Pergusa Giancarlo Falappa 1 Stéphane Mertens Fred Merkel Fabrizio Pirovano Stéphane Mertens
2 Raymond Roche Fred Merkel Baldassarre Monti Raymond Roche
10 12.11. AustralienAustralien Australien Oran Park Michael Dowson 1 Peter Goddard Rob Phillis Fabrizio Pirovano Malcolm Campbell
2 Michael Dowson Raymond Roche Rob Phillis Fabrizio Pirovano
11 19.11. NeuseelandNeuseeland Neuseeland Manfeild Fred Merkel 1 Terry Rymer Aaron Slight Fred Merkel Michael Dowson
2 Stéphane Mertens Malcolm Campbell Fred Merkel Aaron Slight

Fahrerwertung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Fred Merkel Honda RCM - Team Rumi 272
2 BelgienBelgien Stéphane Mertens Honda Total Bel-Ray Mediares Team 265
3 FrankreichFrankreich Raymond Roche Ducati Squadra Corse Ducati 222
4 ItalienItalien Fabrizio Pirovano Yamaha FJ Valli - Belgarda 208
5 SchwedenSchweden Anders Andersson Yamaha Yamaha Sweden 159
6 ItalienItalien Giancarlo Falappa Bimota Bimota SpA 139
7 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Terry Rymer Yamaha Loctite Yamaha 134
8 ItalienItalien Baldassarre Monti Ducati Squadra Corse Ducati 99
9 FinnlandFinnland Jari Suhonen Yamaha Arwidson Yamaha 90
10 AustralienAustralien Michael Dowson Yamaha Marlboro Yamaha Dealer Team 79
11 AustralienAustralien Rob Phillis Kawasaki Team Kawasaki Australia 79
12 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mike Baldwin Bimota Bimota SpA 74
13 FrankreichFrankreich Patrick Igoa Kawasaki Team Kawasaki France 64
14 NeuseelandNeuseeland Aaron Slight Kawasaki Team Kawasaki Australia 54
15 FrankreichFrankreich Alex Vieira Honda Honda Motul 51
16 AustralienAustralien Malcolm Campbell Honda Citizen Honda 48
17 ItalienItalien Davide Tardozzi Bimota Speed Shadows Racing 39
18 KanadaKanada Reuben McMurter Honda Action Accessories Ltd - Shoei 37
19 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Roger Burnett Honda HRC - Honda UK 36
20 JapanJapan Takahiro Sohwa Kawasaki KRT 36
21 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Doug Polen Suzuki Yoshimura Suzuki 33
22 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Rob McElnea Yamaha Padgett’s 28
23 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Ernst Gschwender Suzuki Suzuki Deutschland 28
24 JapanJapan Ken’ichirō Iwahashi Honda Yamamoto Honda 27
25 SchweizSchweiz Andreas Hofmann Honda Eckert Motorradtechnik 27
26 ItalienItalien Massimo Broccoli Ducati Squadra Corse Ducati 26
27 DanemarkDänemark René Rasmussen Suzuki Pepsi Suzuki 26
28 AustralienAustralien Peter Goddard Yamaha Marlboro Yamaha Dealer Team 20
29 KanadaKanada Steve Crevier Yamaha 20
30 KanadaKanada Tommy Douglas Yamaha 20
31 JapanJapan Tatsuro Arata Yamaha 18
32 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Brian Morrison Honda 17
Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Peter Rubatto Bimota 17
34 ItalienItalien Fabio Biliotti Bimota 16
35 FrankreichFrankreich Jean-Yves Mounier Yamaha 15
36 AustralienAustralien Rene Bongers Yamaha 15
37 KanadaKanada Gary Goodfellow Suzuki 15
38 FrankreichFrankreich Pierre Bolle Kawasaki 14
39 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Paul Iddon Yamaha 14
40 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Andy McGladdery Honda 14
41 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Steve Hislop Honda 13
42 ItalienItalien Marco Lucchinelli Ducati 13
43 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Carl Fogarty Honda 12
44 ItalienItalien Marino Fabbri Bimota 12
45 NeuseelandNeuseeland Simon Crafar Yamaha 12
46 FrankreichFrankreich Thierry Crine Suzuki 11
47 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Mark Phillips Yamaha 11
48 NeuseelandNeuseeland Andrew Stroud Yamaha 10
49 FrankreichFrankreich Christophe Bouheben Kawasaki 10
50 ItalienItalien Piergiorgio Bontempi Honda 10
51 JapanJapan Shōichi Tsukamoto Kawasaki 10
Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Bodo Schmidt Yamaha 10
Ungarn 1957Ungarn Árpád Harmati Honda 10
54 NeuseelandNeuseeland Glen Williams Ducati 8
55 AustralienAustralien Scott Doohan Bimota 8
56 AustralienAustralien Matthew Blair Suzuki 7
57 KanadaKanada Michel Mercier Suzuki 7
FrankreichFrankreich Maurice Coq Yamaha 7
59 NeuseelandNeuseeland Eddie Kattenberg Suzuki 7
60 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Richard Arnaiz Yamaha 6
JapanJapan Naoto Abe Honda 6
ItalienItalien Marco Dall'Aglio Yamaha 6
AustralienAustralien Graeme Morris Ducati 6
64 ItalienItalien Corrado Manici Ducati 6
ItalienItalien Aldeo Presciutti Yamaha 6
66 LuxemburgLuxemburg René Delaby Honda 6
67 AustralienAustralien Robert Scolyer Honda 5
SchweizSchweiz Edwin Weibel Kawasaki 5
NeuseelandNeuseeland Russel Josiah Kawasaki 5
70 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Doug Chandler Kawasaki 4
NeuseelandNeuseeland Grant Ramage Suzuki 4
72 AustralienAustralien John Richards Yamaha 4
73 ItalienItalien Mauro Ricci Kawasaki 3
NiederlandeNiederlande Jeffrey de Vries Yamaha 3
Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Udo Mark Yamaha 3
AustralienAustralien Andy Roberts Yamaha 3
77 SchweizSchweiz Wolfgang von Muralt Honda 3
78 FrankreichFrankreich Hervé Moineau Suzuki 2
JapanJapan Koichi Kobayashi Honda 2
ItalienItalien Silvano Ricchetti Honda 2
81 FrankreichFrankreich Didier Hamdi Yamaha 1
FrankreichFrankreich Eric Delcamp Yamaha 1
JapanJapan Kou Takeuchi Yamaha 1
AustralienAustralien Graeme McGregor Honda 1
ItalienItalien Adriano Narducci Honda 1
ItalienItalien Oscar La Ferla Yamaha 1
AustralienAustralien Steve Martin Suzuki 1
NeuseelandNeuseeland Brian Bernhard Suzuki 1
NeuseelandNeuseeland Scott Williams Yamaha 1

Konstrukteurswertung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1 JapanJapan Honda 368
2 JapanJapan Yamaha 335
3 ItalienItalien Ducati 270
4 ItalienItalien Bimota 208
5 JapanJapan Kawasaki 208
6 JapanJapan Suzuki 120

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]