Supercoppa di San Marino

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Supercoppa di San Marino
Logo
Abkürzung Trofeo Federale
Verband FSGC
Erstaustragung 1986
Mannschaften 2
Titelträger SP La Fiorita
Rekordsieger SP La Fiorita (5×)
Website www.fsgc.sm

Die Supercoppa di San Marino (bis 2011 Trofeo Federale) ist der nationale Fußball-Supercup San Marinos. Der Wettbewerb wurde 1986 erstmals als offizieller Wettbewerb ausgespielt.

Mit bisher fünf Titeln ist SP La Fiorita der Rekordsieger.

Austragungsmodus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Supercoppa di San Marino wird in einem Vierer-Turnier nach Saisonende zwischen den beiden aktuellen Finalisten der Meisterschafts-Playoffs und den beiden Pokalfinalisten ermittelt. Die vier Mannschaften treten im K.-o.-Modus gegeneinander an. Ausgerichtet wird die Supercoppa di San Marino vom san-marinesischen Fußballverband.

Supercupsieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2004: FC Domagnano
  • 2005: SP Tre Penne
  • 2006: SS Murata
  • 2007: SP La Fiorita
  • 2008: SS Murata
  • 2009: SS Murata
  • 2010: SP Tre Fiori
  • 2011: SP Tre Fiori
  • 2012: SP La Fiorita
  • 2013: SP Tre Penne
  • 2014: AC Libertas
  • 2015: SS Folgore/Falciano
  • 2016: SP Tre Penne
  • 2017: SP Tre Penne
  • 2018: SP La Fiorita

Nach Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]