Superettan 2015

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Superettan 2015
Meister Jönköpings Södra IF
Aufsteiger Jönköpings Södra IF
Östersunds FK
Relegation ↑ IK Sirius
Relegation ↓ Mjällby AIF
IK Frej
Absteiger Mjällby AIF
Utsiktens BK
IF Brommapojkarna
Mannschaften 16
Spiele 240
Tore 611  (ø 2,55 pro Spiel)
Zuschauer 388.254  (ø 1618 pro Spiel)
Torschützenkönig SchwedenSchweden Fredrik Olsson
(Jönköpings Södra IF)
Superettan 2014
Allsvenskan 2015

Die Superettan 2015 war die 16. Spielzeit der zweithöchsten schwedischen Fußballliga unter diesem Namen und die insgesamt 87. Spielzeit seit der offiziellen Einführung einer solchen im Jahr 1928. Die Saison begann am 3. April mit dem ersten Spieltag und wurde mit dem 30. Spieltag am 1. November 2015 beendet.[1]

Als Absteiger aus der Allsvenskan nehmen Mjällby AIF aus Mjällby und IF Brommapojkarna aus Stockholm teil. Aufsteiger aus der Division 1 sind AFC United aus Stockholm (Nordstaffel), Utsiktens BK aus Göteborg (Südstaffel) und IK Frej aus Täby (Gewinner der Relegation).

Teilnehmer und ihre Spielstätten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spielorte der Superettan 2015
Team Stadt Heimstadion Kapazität
Ängelholms FF Ängelholm Änglavallen 5.000
Assyriska FF Södertälje Södertälje Fotbollsarena 7.500
IF Brommapojkarna Stockholm Grimsta IP 8.000
Degerfors IF Degerfors Stora Valla 12.500
IK Frej Täby Vikingavallen 1.250
GAIS Göteborg Göteborg Gamla Ullevi 18.416
Jönköpings Södra IF Jönköping Stadsparksvallen 5.200
Ljungskile SK Ljungskile Skarsjövallen 8.000
Mjällby AIF Hällevik Strandvallen 7.500
Östersunds FK Östersund Jämtkraft Arena 6.000
IK Sirius Uppsala Studenternas IP 6.500
Syrianska FC Södertälje Södertälje Fotbollsarena 7.500
AFC United Solna Skytteholms IP 5.000
Utsiktens BK Göteborg Ruddalens IP 5.000
Varbergs BoIS Varberg Påskbergsvallen 4.000
IFK Värnamo Värnamo Finnvedsvallen 5.000

Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Jönköpings Södra IF  30  19  6  5 054:280 +26 63
 2. Östersunds FK  30  18  8  4 056:250 +31 62
 3. IK Sirius  30  15  13  2 053:250 +28 58
 4. Assyriska FF (RG)  30  14  5  11 046:370  +9 47
 5. Varbergs BoIS  30  12  11  7 034:270  +7 47
 6. Ljungskile SK (RV)  30  11  10  9 044:370  +7 43
 7. Syrianska FC  30  11  10  9 037:300  +7 43
 8. AFC United (N)  30  10  10  10 043:440  −1 40
 9. Degerfors IF  30  10  8  12 036:380  −2 38
10. IFK Värnamo  30  10  8  12 037:400  −3 38
11. GAIS Göteborg  30  10  5  15 037:440  −7 35
12. Ängelholms FF  30  8  9  13 031:470 −16 33
13. Mjällby AIF (A)  30  8  6  16 023:430 −20 30
14. IK Frej (RG)  30  7  8  15 022:440 −22 29
15. Utsiktens BK (N)  30  7  5  18 028:560 −28 26
16. IF Brommapojkarna (A)  30  5  8  17 030:460 −16 23
Zum Saisonende 2015:
  • Aufsteiger in die Allsvenskan 2016: Jönköpings Södra IF & Östersunds FK
  • Teilnehmer an den Relegationsspielen gegen den 14. der Allsvenskan 2015: IK Sirius
  • Teilnehmer an den Relegationsspielen gegen den 2. der Nord-/Südstaffel der Division 1 2015: Mjällby AIF & IK Frej
  • Absteiger in die Division 1 2016: Utsiktens BK & IF Brommapojkarna
  • Zum Saisonende 2014:
    (A) Absteiger aus der Allsvenskan 2014: Mjällby AIF & IF Brommapojkarna
    (N) Neuaufsteiger aus der Division 1 2014: AFC United & Utsiktens BK
    (RV) Verlierer der Relegationsspiele: Ljungskile SK
    (RG) Gewinner der Relegationsspiele: Assyriska Föreningen & IK Frej

    Relegation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Der 3. der Superettan 2015 spielte gegen den 14. der Allsvenskan 2015 in einer Play-off-Runde mit Hin- und Rückspiel um die Relegation. Das Hinspiel fand am 5. und das Rückspiel am 8. November 2015 statt. Der Sieger qualifizierte sich für die Allsvenskan 2016.

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    IK Sirius (a)3:3(a)   Falkenbergs FF 2:2 1:1

    Die Plätze 13. und 14. der Superettan 2015 spielten gegen die jeweils 2. der Nord-/Südstaffel der Division 1 2015 in einer Play-off-Runde mit Hin- und Rückspiel um die Relegation. Die Hinspiele fanden am 5. und die Rückspiele am 8. November 2015 statt. Die beiden Sieger qualifizierten sich für die Superettan 2016.

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    Akropolis IF 0:2   IK Frej 0:1 0:1
    Örgryte IS 2:1   Mjällby AIF 1:0 1:1

    Statistiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

    Heim- / Gastmannschaft Ängelholms FF Assyriska FF IF Brommapojkarna Degerfors IF IK Frej GAIS Göteborg Jönköpings Södra IF Ljungskile SK Mjällby AIF IK Sirius Syrianska FC AFC United Utsiktens BK Varbergs BoIS IFK Värnamo
    Ängelholms FF 0:2 3:1 2:1 0:4 1:3 1:1 3:3 1:1 0:1 0:2 1:2 0:1 1:0 0:1 2:2
    Assyriska FF 3:3 2:1 2:1 3:1 1:1 2:3 0:0 3:0 4:2 0:0 2:0 1:3 7:1 0:1 0:0
    IF Brommapojkarna 1:1 2:3 0:2 2:1 0:2 1:1 1:2 2:2 0:1 1:0 0:1 1:1 1:0 0:0 2:1
    Degerfors IF 1:1 2:0 1:1 4:0 0:1 2:0 0:3 0:1 0:0 1:1 1:0 3:1 1:2 1:1 1:1
    IK Frej 0:1 0:2 0:4 2:2 1:0 0:1 1:0 0:2 1:1 0:0 2:1 1:1 1:0 0:0 1:0
    GAIS Göteborg 2:2 0:2 2:1 2:1 0:0 1:2 0:0 4:1 1:1 2:3 3:0 1:1 5:2 0:1 1:3
    Jönköpings Södra IF 4:0 2:0 5:2 0:1 2:0 1:0 3:2 2:0 0:1 1:1 1:0 2:1 5:2 3:0 2:1
    Ljungskile SK 0:0 3:2 1:0 3:0 1:1 3:2 1:2 2:0 0:2 4:3 0:0 0:3 2:1 1:1 0:2
    Mjällby AIF 1:2 0:1 2:1 1:2 1:3 1:0 0:1 0:0 1:0 1:2 1:2 1:1 1:2 2:1 1:0
    Östersunds FK 3:0 3:2 2:1 3:2 3:0 4:0 1:1 2:0 1:0 1:1 4:1 3:1 5:1 4:1 1:1
    IK Sirius 1:0 1:0 3:1 2:0 2:0 5:0 2:0 3:3 1:0 2:2 1:0 1:1 3:0 2:2 2:0
    Syrianska FC 1:3 0:0 0:0 3:0 3:1 3:0 1:1 2:0 4:0 1:1 0:0 3:3 1:1 1:0 0:0
    AFC United 3:0 3:0 3:1 0:2 0:0 0:2 1:5 0:4 0:0 1:2 2:2 2:3 2:0 3:2 1:1
    Utsiktens BK 0:1 0:1 1:0 4:1 1:0 1:0 1:2 0:4 0:0 0:2 1:1 1:4 0:1 1:1 3:0
    Varbergs BoIS 1:0 2:0 1:1 0:0 5:0 2:3 2:0 1:1 1:2 1:0 1:1 1:0 1:0 0:0 2:1
    IFK Värnamo 1:2 3:1 2:1 1:3 2:1 1:0 1:1 2:1 4:0 1:0 1:5 0:0 2:3 3:2 0:1
    Stand: Ende der Saison[2]

    Torschützenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Bei gleicher Anzahl von Treffern sind die Spieler alphabetisch geordnet.

    Platz Spieler[3] Mannschaft Tore
    01. SchwedenSchweden Fredrik Olsson Jönköpings Södra IF 17
    02. EnglandEngland Jamie Hopcutt Östersunds FK 15
    03. SchwedenSchweden Luka Mijaljević Utsiktens BK 13
    SchwedenSchweden Peter Samuelsson Degerfors IF
    SchwedenSchweden Tommy Thelin Jönköpings Södra IF
    06. SchwedenSchweden Stefan Silva IK Sirius 12
    07. ArgentinienArgentinien Gustavo Blanco Leschuk Assyriska FF 10
    SchwedenSchweden Mattias Genc Assyriska FF
    Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Dragan Kapcevic Östersunds FK
    NigeriaNigeria Chidi Dauda Omeje AFC United

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. ÅRSPLAN 2015 (PDF) In: Fogis.se. Abgerufen am 7. Januar 2015.
    2. Superettan 2015: Spiele. In: Soccerway.com. Abgerufen am 1. November 2015.
    3. Superettan 2015: Torschützen. In: Soccerway.com. Abgerufen am 1. November 2015.