Suppiah Dhanabalan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Suppiah Dhanabalan (* 8. August 1937) ist ein singapurischer Politiker[1]. Vom 1. Juni 1980 bis 12. September 1988 war er Außenminister der Republik Singapur.[2] 1990 war er einer der gehandelten Personen als Nachfolger von Premierminister Lee Kuan Yew.[3]

Dhanabalan ist Singapurer indischer Abstammung.[1] Dhanalaban ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b National Library Board, Singapore: S. Dhanabalan | Infopedia. In: eresources.nlb.gov.sg. Abgerufen am 24. Juni 2016 (englisch).
  2. Profile - Suppiah Dhanabalan. In: Bloomberg.com. Abgerufen am 24. Juni 2016 (englisch).
  3. Michael Leifer: Dictionary of the Modern Politics of Southeast Asia. Routledge, 2013, ISBN 978-1-135-12945-3 (englisch, google.com [abgerufen am 24. Juni 2016]).