Supremat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der oder das Supremat (lat. suprēmus „der, die, das Oberste, Höchste, Äußerste“[1]) bezeichnet eine Oberhoheit. Das Wort wird oft verwendet, um den Führungsanspruch eines politischen oder religiösen Führers oder Staates zu betonen. Davon abgeleitet ist Suprematie (Vorherrschaft).[2]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]