Surchung Sherab Dragpa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tibetische Bezeichnung
Wylie-Transliteration:
zur chung shes rab 'grags pa
Andere Schreibweisen:
Surchung Sherab Dragpa; Zurchung Sherab Drakpa
Chinesische Bezeichnung
Vereinfacht:
喜饶扎巴;
苏尔穹・喜饶扎巴;
小索尔•喜饶札巴
Pinyin:
Xirao Zhaba;
Surqiong Xirao Zhaba;
Xiao Sur Xirao Zhaba

Surchung Sherab Dragpa (tib. zur chung shes rab 'grags pa[1]; * 1014; † 1074), der sogenannte "Kleine Sur"[2], war ein bedeutender tibetischer Geistlicher der Nyingma-Schule des tibetischen Buddhismus. Er ist als einer der Drei Surs[3] aus der Sur-Familie (zur[4]) bekannt. Es heißt von ihm, er habe die Zweige der Nyingma-Doktrin ausgebreitet (yal ga kskyangs).[5]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. chin. Xirao Zhaba 喜饶扎巴; Surqiong Xirao Zhaba 苏尔穹・喜饶扎巴; Xiao Sur Xirao Zhaba 小索尔•喜饶札巴 (u.a.)
  2. chin. Xiao Sur 小索尔
  3. chin. San Su 三素 bzw. San Sur 大素尔. - Die beiden anderen sind der "Große Sur" Surpoche Shakya Chungne (tib. zur po che shAkya 'byung gnas; 1002-1062) und Sur Shakya Sengge (tib. zur sha kya seng ge; 1074-1134) bzw. Drophugpa Shakya Sengge bzw. Drophugpa (sgro phug pa).
  4. chin. 素尔
  5. Dorji Wangchuk (Universität Hamburg): Das dPal-yul-KIoster in Geschichte und Gegenwart: Die Wiederbelebung einer klösterlichen Tradition der rNying-ma-Schule (PDF; 1,8 MB), S. 215.