Surdoux

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Surdoux
Surdoux (Frankreich)
Surdoux
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Haute-Vienne
Arrondissement Limoges
Kanton Eymoutiers
Gemeindeverband Briance Combade
Koordinaten 45° 36′ N, 1° 39′ OKoordinaten: 45° 36′ N, 1° 39′ O
Höhe 460–689 m
Fläche 3,88 km2
Einwohner 43 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 11 Einw./km2
Postleitzahl 87130
INSEE-Code

Surdoux ist eine französische Gemeinde mit 43 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Regionalen Naturpark Millevaches en Limousin. Sie gehört zur Region Nouvelle-Aquitaine, zum Département Haute-Vienne, zum Arrondissement Limoges und zum Kanton Eymoutiers. Nachbargemeinden sind Saint-Gilles-les-Forêts im Norden, Chamberet im Osten, Meilhards im Süden und La Croisille-sur-Briance im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2013
Einwohner 94 81 78 52 34 44 43 41

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Sainte-Vierge

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Surdoux – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien