Susan Dey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Susan Dey bei der Emmy-Verleihung 1990

Susan Hallock Dey (* 10. Dezember 1952 in Pekin, Illinois als Susan Hallock Smith) ist eine US-amerikanische Seriendarstellerin.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dey wurde durch ihre Rollen in der Familienserie Die Partridge Familie und in der Anwaltsserie L.A. Law bekannt. In Deutschland erhielt sie aufgrund ihrer Popularität 1973, 1974, 1975 und 1976 den Goldenen Bravo Otto der Jugendzeitschrift BRAVO. Ursprünglich war Dey für die Besetzung der weiblichen Hauptrolle in Grease (1978) vorgesehen, lehnte diese aber auf Anraten ihres Managers ab.[1]

Von 1976 bis 1981 war Dey mit dem Schauspielagenten Leonard Hirshan (1927–2014) verheiratet. Aus dieser Ehe hat sie eine Tochter, Sarah Hirshan (* 1978). Seit 1988 ist sie mit dem TV-Manager Bernard Sofronski (* 1940) verheiratet.[2]

Susan Dey ist Vorstandsmitglied des Rape Treatment Centers im UCLA Medical Center in Santa Monica im US-Bundesstaat Kalifornien.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.imdb.com/title/tt0077631/trivia
  2. Eintrag bei filmreference.com

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Susan Dey – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien