Suzhou (Anhui)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lage von Suzhou (gelb) in Anhui

Die Stadt Suzhou (chinesisch 宿州市, Pinyin Sùzhōu Shì) ist eine bezirksfreie Stadt im Norden der chinesischen Provinz Anhui. Sie hat eine Fläche von 9.787 Quadratkilometern und zählt 5.599.000 Einwohner (2016). In dem eigentlichen städtischen Siedlungsgebiet von Suzhou leben 742.685 Menschen (Zensus 2010). Regierungssitz ist der Stadtbezirk Yongqiao (埇桥区).

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die bezirksfreie Stadt Suzhou setzt sich aus einem Stadtbezirk und vier Kreisen zusammen.

Karte
Suzhou (Anhui) mcp.png
# Name chin. Pinyin Einwohner

(2003)

Fläche

(km²)

Bevölkerungs-

dichte (/km²)

Stadtbezirk
1 Yongqiao 埇桥区 Yǒngqiáo Qū 1 720 000 2 868 600
Kreise
2 Dangshan 砀山县 Dàngshān Xiàn 910 000 1 193 763
3 Xiao 萧县 Xiāo Xiàn 1 300 000 1 855 690
4 Lingbi 灵璧县 Língbì Xiàn 1 150 000 2 054 560
5 Si 泗县 Sì Xiàn 850 000 1 787 476

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 33° 38′ N, 116° 59′ O