Svätý Kríž

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Svätý Kríž
Wappen Karte
Wappen fehlt
Svätý Kríž (Slowakei)
Svätý Kríž
Svätý Kríž
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Žilinský kraj
Okres: Liptovský Mikuláš
Region: Liptov
Fläche: 9,413 km²
Einwohner: 807 (31. Dez. 2018)
Bevölkerungsdichte: 86 Einwohner je km²
Höhe: 630 m n.m.
Postleitzahl: 032 11
Telefonvorwahl: 044
Geographische Lage: 49° 3′ N, 19° 32′ OKoordinaten: 49° 3′ 8″ N, 19° 32′ 5″ O
Kfz-Kennzeichen: LM
Kód obce: 511048
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Verwaltung (Stand: November 2018)
Bürgermeister: Dušan Matejka
Adresse: Obecný úrad Svätý Kríž
152
032 11 Svätý Kríž
Webpräsenz: www.svatykriz.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Svätý Kríž (ungarisch Szentkereszt) ist eine Gemeinde im Okres Liptovský Mikuláš innerhalb des Žilinský kraj in der Slowakei.

Der Ort liegt in der Podtatranská kotlina (Unter-Tatra-Kessel) am Bach Krížanka, zwischen der Niederen Tatra im Süden und dem Liptauer Stausee im Norden.

Der Name (deutsche Entsprechung wäre „Heiligenkreuz“) bezieht sich auf eine alte gotische Kirche der Auffindung des Kreuzes, die im 13. Jahrhundert erbaut wurde. Der Ort dann übernahm später den Namen und wurde zum ersten Mal 1277 als Chermele erwähnt. 1863 wurde die bis dahin selbständige Orte Ančikovany, Priechod und Záhorovisko eingemeindet, 1882 sogar auch Cínovisko, Črmnô, Kraľovany, Motkovisko und Stráňany.

In Svätý Kríž befindet sich eine evangelische Artikularkirche aus dem Jahr 1693, die ursprünglich sich in der Gemeinde Paludza befand. Nachdem der Ort wurde 1974 während des Baus des Liptauer Stausees aufgegeben, wurde die Kirche hier gebracht.

Artikularkirche von Svätý Kríž

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Liste der denkmalgeschützten Objekte in Svätý Kríž

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Svätý Kríž – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien