Světce

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Světce
Wappen von ????
Světce (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Jihočeský kraj
Bezirk: Jindřichův Hradec
Fläche: 759[1] ha
Geographische Lage: 49° 16′ N, 14° 57′ OKoordinaten: 49° 16′ 8″ N, 14° 57′ 9″ O
Höhe: 570 m n.m.
Einwohner: 130 (1. Jan. 2018)[2]
Postleitzahl: 378 21 – 378 25
Kfz-Kennzeichen: C
Verkehr
Straße: DeštnáČernovice
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 1
Verwaltung
Bürgermeister: Zdeněk Sviták (Stand: 2018)
Adresse: Světce 15
378 21 Kardašova Řečice
Gemeindenummer: 561029
Website: www.svetce.cz

Světce (deutsch Swietze) ist eine Gemeinde in Tschechien. Sie befindet sich 15 Kilometer nordwestlich von Jindřichův Hradec und gehört zum Okres Jindřichův Hradec. Die Gemeinde hat ca. 140 Einwohner.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Světce befindet sich im Süden der Böhmisch-Mährischen Höhe im Tal des Direnský potok. Südöstlich erhebt sich der 692 m hohe Najdecké Čihadlo.

Nachbarorte sind Drunče im Norden, Mnich und Rosička im Nordosten, Horní Radouň im Osten, Najdek im Südosten, Nedbalov im Süden, Deštná im Südwesten sowie Březina im Nordwesten.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erstmals urkundlich erwähnt wurde das Dorf im Jahre 1255.

Gemeindegliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für die Gemeinde Světce sind keine Ortsteile ausgewiesen. Zu Světce gehören die Ansiedlung Nedbalov und die Einschichten Husárna, u Hunalů und U Pichů.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kapelle in Světce
  • Wassermühle Zdechův mlýn

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Světce – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.uir.cz/obec/561029/Svetce
  2. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2018 (PDF; 421 KiB)