Svenska Direktflyg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Svenska Direktflyg AB
KSU Direktflyg BAe Jetstream 32.png
IATA-Code: IS
genutzt von AIS Airlines
ICAO-Code: PNX
genutzt von AIS Airlines
Rufzeichen: SPINNER
genutzt von AIS Airlines
Gründung: 2000
Sitz: Dala Airport, Borlänge,
SchwedenSchweden Schweden
Flottenstärke: 4
Ziele: regional
Website: www.direktflyg.com

Die Svenska Direktflyg AB (im Markenauftritt Direktflyg) ist eine schwedische virtuelle Fluggesellschaft und seit Januar 2015 ein Tochterunternehmen der niederländischen Regionalfluggesellschaft AIS Airlines.[1] Der Geschäftssitz des virtuellen Unternehmens ist der Dala Airport in Borlänge. Der Flugbetrieb wird von AIS Airlines ausgeführt.

Flugziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende Destinationen werden von Svenska Direktflyg bedient:

Staat Stadt IATA ICAO Flughafen Anmerkungen
SchwedenSchweden Schweden Hagfors HFS ESOH Flughafen Hagfors
SchwedenSchweden Schweden Östersund OSD ESNZ Flughafen Åre Östersund
SchwedenSchweden Schweden Stockholm ARN ESSA Flughafen Stockholm/Arlanda
SchwedenSchweden Schweden Sveg EVG ESND Flughafen Sveg
SchwedenSchweden Schweden Torsby TYF ESST Flughafen Torsby
SchwedenSchweden Schweden Umeå UME ESNU Flughafen Umeå

Alle Strecken werden im Auftrag der schwedischen Transportbehörde im Rahmen einer gemeinwirtschaftlichen Verpflichtung (public service obligation) betrieben.

Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Stand April 2017 besteht die Flotte der Svenska Direktflyg aus vier Flugzeugen:[2]

Flugzeugtyp Anzahl bestellt Sitzplätze Anmerkungen
BAe Jetstream 32 04 19 betrieben von AIS Airlines

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Direktflyg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ch-Avition, AIS Airlines assumes majority of Direktflyg´s remaining network, 31. Januar 2015 (in Englisch), abgerufen am 18. Januar 2018
  2. airframes.org: Aircraft fleet of HSV / Svenska Direktflyg (englisch), abgerufen am 8. April 2017.