Swine-Freileitungskreuzung Swinemünde

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Freileitungskreuzung der Swine südlich von Swinemünde
Fährterminal am östlichen Swineufer, im Hintergrund einer der Masten

Die Swine-Freileitungskreuzung Swinemünde ist eine Freileitungsquerung der Swine in Swinemünde.

Beschaffenheit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kreuzung ist zweikreisig, 437 Meter lang und hat eine Durchfahrtshöhe von 64 Metern. Die Swine-Freileitungskreuzung Swinemünde wird von zwei je 99 Meter hohen Stahlrohrmasten getragen, welche die höchsten Stahlrohrmaste in Polen sind und zu den höchsten in Europa gehören. Sie wurde 2009 als Ersatz für eine Freileitungskreuzung der Swine errichtet, welche von Gittermasten getragen wurde.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bau der Masten

Koordinaten: 53° 53′ 55″ N, 14° 15′ 12″ O