Sylvano Comvalius

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sylvano Comvalius
Comvalius, Sylvano.jpg
Sylvano Comvalius 2010
Spielerinformationen
Geburtstag 10. August 1987
Geburtsort AmsterdamNiederlande
Größe 192 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
SV Diemen
Ajax Amsterdam
FC Omniworld
Amsterdamsche FC
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2007–2008 FC Omniworld
2008 Quick Boys
2009 Ħamrun Spartans 12 0(9)
2009–2010 FC Birkirkara 28 (15)
2010 Stirling Albion 7 0(0)
2011 Al Salmiya Club 11 0(6)
2011 FK Atyrau 16 0(8)
2012–2013 Fujian Smart Hero
2013–2014 Eintracht Trier 34 (13)
2014–2015 Dynamo Dresden 31 0(6)
2015 Dynamo Dresden II 1 0(0)
2015–2016 KSV Hessen Kassel 28 0(8)
2016–2017 FK Stal 17 0(5)
2017– Bali United
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 1. März 2017

Sylvano Comvalius (* 10. August 1987 in Amsterdam) ist ein niederländischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sylvano Comvalius begann seine Karriere im Jahr 2007 in seinem Geburtsland bei Almere City FC. Die Saison 2008/09 verbrachte er beim maltesischen Verein Ħamrun Spartans. In der nächsten Saison stand er beim FC Birkirkara unter Vertrag. Im Jahre 2010 wechselte er nach Schottland zu Stirling Albion, 2011 nach Katar zu Al Salmiya Club und im Sommer zum kasachischen Erstligisten FK Atyrau.

Zur Saison 2013/14 schloss Comvalius sich dem deutschen Regionalligisten Eintracht Trier an und erzielte dort 13 Tore in 34 Spielen. Am 6. Juni 2014 wechselte er in die 3. Liga zu Dynamo Dresden.[1]

Nach 31 Spielen bei Dynamo - zuletzt zumeist nur als Wechselspieler - schloss sich Comvalius zur Saison 2015/16 dem Regionalligisten KSV Hessen Kassel an. Er wechselte ablösefrei.[2] Zu Beginn der Saison 2016/17 wechselte er zum FK Stal und im März 2017 weiter nach Indonesien zu Bali United.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Dynamo verpflichtet Sylvano Comvalius und Jannik Müller. dynamo-dresden.de. 6. Juni 2014. Abgerufen am 13. Juni 2014.
  2. KSV Hessen: Comvalius kommt von Dynamo Dresden. In: hna.de. Abgerufen am 22. Juni 2015.