Sylvia Brandis Lindström

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sylvia Brandis Lindström (früherer Name: Sylvia Brandis, * 1959 in Hamburg) ist eine deutsch-schwedische Pferdetrainerin und Schriftstellerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach dem Besuch eines Gymnasiums in Norderstedt studierte Sylvia Brandis Lindström Tiermedizin. Sie brach das Studium nach dem vierten Semester ab und widmete sich dem Verfassen von Tierbüchern für Kinder und Jugendliche. 1992 zog sie nach Schweden, wo sie diverse Tätigkeiten ausübte. Seit 1994 lebt sie auf der Insel Öland, wo sie in der Ausbildung von Dressurpferden tätig ist.

Sylvia Brandis Lindström gewann 1988 beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb in Klagenfurt das Stipendium der Kärntner Industrie.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Español, Reinbek bei Hamburg 1992
  • Mein Pony, Reinbek bei Hamburg 1993
  • Momme, Reinbek bei Hamburg 1993
  • Momme in Schweden, Reinbek bei Hamburg 1994
  • Mein Huhn, Reinbek bei Hamburg 1995 (zusammen mit Katharina Lausche)
  • Mein Schwein, Reinbek bei Hamburg 1995 (zusammen mit Katharina Lausche)
  • Mein Hamster, Reinbek bei Hamburg 1997 (zusammen mit Katharina Lausche)
  • Pony, Pony, Reinbek bei Hamburg 1997 (zusammen mit Katharina Lausche)
  • Mein Meerschweinchen, Reinbek bei Hamburg 1998 (zusammen mit Katharina Lausche)
  • Windsbraut. Rütten & Loening, Berlin 2014. ISBN 978-3-352-00878-8.