Symohirja

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Symohirja
Зимогір'я
Wappen von Symohirja
Symohirja (Ukraine)
Symohirja
Symohirja
Basisdaten
Oblast: Oblast Luhansk
Rajon: Rajon Slowjanoserbsk
Höhe: 79 m
Fläche: 8,56 km²
Einwohner: 9.816 (2016)
Bevölkerungsdichte: 1.147 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 93740-93742
Vorwahl: +380 6473
Geographische Lage: 48° 35′ N, 38° 57′ OKoordinaten: 48° 34′ 45″ N, 38° 56′ 54″ O
KOATUU: 4424510300
Verwaltungsgliederung: 1 Stadt
Bürgermeister: Serhij Schewlakow
Adresse: вул. Свободи 3
93740 м. Зимогір'я
Statistische Informationen
Symohirja (Oblast Luhansk)
Symohirja
Symohirja
i1

Symohirja (ukrainisch Зимогір'я; russisch Зимогорье/Simogorje) ist eine in der Oblast Luhansk gelegene Kleinstadt in der Ukraine mit etwa 10.000 Einwohnern (2016)[1].

Blick auf die Stadt

Der 1645 gegründete Ort, dessen wichtigster Wirtschaftszweig der Abbau und die Verarbeitung von Kohle ist, trug seit 1764 den Namen Tscherkaske (Черкаське) und erhielt erst 1956 seinen heutigen Namen, seit 1961 hat er den Status einer Stadt. Seit Sommer 2014 ist der Ort im Verlauf des Ukrainekrieges durch Separatisten der Volksrepublik Lugansk besetzt.

Geographische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt befindet sich im Donezbecken am Fluss Luhan, einem 198 km langen Nebenfluss des Donez in 40 km Entfernung zum Rajonzentrum Slowjanoserbsk und 29 km östlich des Oblastzentrums Luhansk.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1859 1897 1939 1959 1970 1979 1989 2001 2005 2016
1.892 2.823 5.222 13.938 14.943 13.328 12.710 11.295 10.703 9.816

Quelle:[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Symohirja – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Demographie ukrainischer Städte auf pop-stat.mashke.org