Sysco

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sysco
Logo
Rechtsform Corporation
Aktiengesellschaft (USA)
ISIN US8718291078
Gründung 1969
Sitz Houston, Texas
Leitung Richard J. Schnieders
Mitarbeiter 51.700 (2015) [1]
Umsatz 48,68 Mrd. US-Dollar (2015) [1]
Branche Nahrungsmittelindustrie
Website www.sysco.com

Sysco ist ein US-amerikanisches Unternehmen mit Hauptsitz in Houston, Texas. Das Unternehmen ist im Aktienindex S&P 500 gelistet.

Sysco gehört zu den größten Nahrungsmittelproduzenten in den Vereinigten Staaten. Im Unternehmen sind rund 51.700 Mitarbeiter beschäftigt (Stand: 2015). Sysco wurde 1969 von John F. Baugh gegründet.

Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung: Ist Sysco wirklich ein Hersteller? Laut Website befasst sich Sysco lediglich mit "selling, marketing and distributing"[1], selbst die Eigenmarke Sysco wird nur von Zulieferern bezogen ("sourced from suppliers")[2]. Die Kennzahlen in der Infobox sind sehr veraltet, zur Unternehmensgeschichte findet man nichts außer dem Gründungsjahr, Angaben zu den Besitzverhältnissen fehlen. Laut Website ist Sysco nicht nur in den USA aktiv. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Das Wort Sysco ist ein Akronym für Systems and Services Company. Sysco beliefert über 400.000 Kunden, wozu unter anderem Restaurants, Krankenhäuser, Schulen, Colleges, Universitäten, Sommerferienlager, Hotels und Schnellrestaurantketten gehören.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b 2015 Annual Report. Abgerufen am 23. Februar 2016 (englisch).