Szécsény

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Szécsény
Wappen von Szécsény
Szécsény (Ungarn)
Szécsény
Szécsény
Basisdaten
Staat: Ungarn
Region: Nordungarn
Komitat: Nógrád
Kleingebiet bis 31.12.2012: Szécsény
Kreis seit 1.1.2013: Szécsény
Koordinaten: 48° 5′ N, 19° 31′ OKoordinaten: 48° 4′ 52″ N, 19° 31′ 11″ O
Fläche: 45,67 km²
Einwohner: 5.765 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte: 126 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+36) 32
Postleitzahl: 3170
KSH kódja: 06628
Struktur und Verwaltung (Stand: 2018)
Gemeindeart: Stadt
Bürgermeister: László Péter Stayer (Fidesz-KDNP)
Postanschrift: Rákóczi út 84
3170 Szécsény
Website:
(Quelle: A Magyar Köztársaság helységnévkönyve 2011. január 1. bei Központi statisztikai hivatal)
Luftbild von Szécsény

Szécsény [ˈseːtʃeːɲ] ist eine Stadt im gleichnamigen Kreis im Komitat Nógrád.

Geografische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Szécsény liegt in Nordungarn, ungefähr drei Kilometer vom Fluss Ipoly entfernt, der die Grenze zur Slowakei bildet.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bekannt ist das Barockpalais Forgács. Im Ortsteil Benczúrfalva befindet sich das Grab des bekannten ungarischen Malers Gyula Benczúr.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Testvértelepüléseink. Szécsény Város, abgerufen am 31. Januar 2019 (ungarisch).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Szécsény – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien