Szabadkígyós

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Szabadkígyós
Wappen von Szabadkígyós
Szabadkígyós (Ungarn)
Szabadkígyós
Szabadkígyós
Basisdaten
Staat: UngarnUngarn Ungarn
Region: Südliche Große Tiefebene
Komitat: Békés
Kleingebiet bis 31.12.2012: Békéscsaba
Kreis seit 1.1.2013: Békéscsaba
Koordinaten: 46° 36′ N, 21° 5′ OKoordinaten: 46° 36′ 3″ N, 21° 4′ 32″ O
Fläche: 45,56 km²
Einwohner: 2.768 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte: 61 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+36) 66
Postleitzahl: 5712
KSH kódja: 31325
Struktur und Verwaltung (Stand: 2018)
Gemeindeart: Gemeinde
Bürgermeister: József Balogh (Fidesz)
Postanschrift: Kossuth tér 7
5712 Szabadkígyós
Website:
(Quelle: A Magyar Köztársaság helységnévkönyve 2011. január 1. bei Központi statisztikai hivatal)

Szabadkígyós ist eine ungarische Gemeinde im Kreis Békéscsaba im Komitat Békés.

Geografische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Szabadkígyós liegt zehn Kilometer südlich des Komitatssitzes Békéscsaba. Nachbargemeinden sind Újkígyos und Gyula.

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Lajos-Kossuth-Denkmal (Kossuth Lajos emlékmű)
  • Naturlehrpfade Kígyósi Tanösvény und Kígyóspusztai tanösvény
  • Römisch-katholische Kirche Munkás Szent József
  • Römisch-katholische Kapelle Szent Anna, erbaut 1884
  • Schloss Wenckheim (Wenckheim-kastély) und Schlosspark (Kastélypark)
  • Wenckheim-Czigler-Denkmal (Wenckheim-Czigler-emlékmű)
Schloss Wenckheim

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch Szabadkígyós verläuft die Landstraße Nr. 4431. Der Personenverkehr an dem östlich der Gemeinde gelegenen Bahnhof wurde im Dezember 2009 eingestellt, so dass Reisende den nächstgelegenen Bahnhof in der Stadt Békéscsaba nutzen müssen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]