Témiscaming

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Témiscaming
Zellulosefabrik am Ottawa River in Temiscaming
Zellulosefabrik am Ottawa River in Temiscaming
Lage in Québec
Témiscaming (Québec)
Témiscaming
Témiscaming
Staat: Kanada
Provinz: Québec
Région administrative: Abitibi-Témiscamingue
MRC oder Äquivalent: Témiscamingue
Koordinaten: 46° 43′ N, 79° 6′ W46.721666666667-79.095555555556Koordinaten: 46° 43′ N, 79° 6′ W
Fläche: 861,77 km²
Einwohner: 2753 (Stand: 2007)
Bevölkerungsdichte: 3,2 Einw./km²
Zeitzone: Eastern Time (UTC−5)
Gemeindenummer: 85005
Website: www.temiscaming.net

Témiscaming ist eine Kleinstadt am Südufer des Lac Témiscamingue in Québec, der größten Provinz Kanadas. Sie gehört zur regionalen Grafschaftsgemeinde (municipalité régionale de comté) Témiscamingue.[1]

Wichtigste Industrie ist eine Zellulosefabrik. Témiscaming wurde 1917 durch Riordan Pulp gegründet. Das Dorf und die Fabrik wurden 1925 durch die Canadian International Paper Company gekauft. 1973, als die Firma entschied, das Werk zu schließen, übernahm die Firma Tembec die Mühle.

Fontaine von Témiscaming

Notizen[Bearbeiten]

  1. die Schreibweise aller geographischen, historischen oder politischen Einheiten in diesem Grenzgebiet zwischen Ontario und Quebec variiert sowohl am Wortbeginn als auch am Wortende, u. a. wegen der zwei kanadischen Staatssprachen. Eine ungefähre Übersicht der Varianten gibt es in der englischen WP Timiskaming