Türkiye Kupası 2000/01

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Türkiye Kupası 2000/01
Pokalsieger Gençlerbirliği Ankara (2. Titel)
UEFA-Pokal Gençlerbirliği Ankara
Beginn 4. Oktober 2000
Finale 11. April 2000
Stadion Atatürk-Stadion, Kayseri
Mannschaften 64
Spiele 63  (davon 62 gespielt)
Tore 238  (ø 3,84 pro Spiel)
Torschützenkönig TurkeiTürkei Ümit Karan (7)
Türkiye Kupası 1999/2000

Die Türkiye Kupası 2000/01 war die 39. Auflage des türkischen Fußball-Pokalwettbewerbes. Der Wettbewerb begann am 4. Oktober 2000 mit der 1. Runde und endete am 11. April 2001 mit dem Finale. Im Endspiel trafen Fenerbahçe Istanbul und Gençlerbirliği Ankara aufeinander. Fenerbahçe nahm zum neunten Mal am Finale teil und Gençlerbirliği Ankara zum zweiten Mal.

Gençlerbirliği Ankara besiegte Fenerbahçe Istanbul mit 4:1 im Elfmeterschießen und gewann diesen Wettbewerb zum zweiten Mal. Austragungsort war das Atatürk-Stadion in Kayseri.

Teilnehmende Mannschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für den türkischen Pokal waren folgende 64 Mannschaften teilnahmeberechtigt:

Süper Lig
die 18 Vereine der Saison 1999/2000
2. Liga
die 30 Vereine der Saison 1999/2000
3. Liga
die 16 Vereine aus der Aufstiegsrunde der Saison 1999/2000

Adanaspor Adana Spor Kulubu.svg   Adanaspor

Altay.svg   Altay İzmir

Antalyaspor.svg   Antalyaspor

Besiktas JK.svg   Beşiktaş Istanbul

Bursaspor Logo.svg   Bursaspor

Denizlispor Kulübü.png   Denizlispor

Erzurumspor.png   Erzurumspor

Fenerbahce Spor Kulubu.svg   Fenerbahçe Istanbul

Galatasaray Sports Club Logo.png   Galatasaray Istanbul

Gaziantepspor kulubu.svg   Gaziantepspor

Genclerbirligi.svg   Gençlerbirliği Ankara

Göztepe.png   Göztepe Izmir

Istanbulspor.svg   İstanbulspor

Kocaelispor.svg   Kocaelispor

Ankaragucu.svg   MKE Ankaragücü

Samsunspor.svg   Samsunspor

Trabzonspor.svg   Trabzonspor

  Vanspor

Agrispor.png   Ağrıspor

Hacettepespor.png   Ankara ASAŞ

Ankaraspor.svg   Ankaraspor

Artvin Hopaspor.png   Artvin Hopaspor

Aydinspor.svg   Aydınspor

Bakirkoyspor.svg   Bakırköyspor

Batman Petrolspor.png   Batman Petrolspor

Boluspor.svg   Boluspor

Bucaspor logo.svg   Bucaspor

Rizespor.svg   Çaykur Rizespor

Çorluspor.png   Çorluspor

Dardanelspor.png   Dardanelspor

Diyarbakirspor.svg   Diyarbakırspor

Elazigspor.svg   Elazığspor

Gaziantep BB.svg   Gaziantep BB

Gaziosmanpasaspor.svg   Gaziosmanpaşaspor

Hatayspor.png   Hatayspor

Istanbul BB.svg   Istanbul BB

Izmirspor.svg   Izmirspor

Karabükspor.png   Kardemir Karabükspor

Karsiyaka.svg   Karşıyaka SK

Kayserispor.png   Kayserispor

Konyaspor.svg   Konyaspor

Mobellaspor.png   Mobellaspor

Kirikkalespor.png   MKE Kırıkkalespor

Sanliurfaspor.png   Şanlıurfaspor

Sariyer.svg   Sarıyer GK

Sekerspor 1963bis2005.png   Şekerspor

Siirtspor.png   Siirt Jet-Pa Spor

Yeni Salihlispor.png   Yeni Salihlispor

Yozgatspor.png   Yimpaş Yozgatspor

Afyonkarahisarspor.png   Afyonspor

Sebatspor.svg   Akçaabat Sebatspor

Anadoluuskudar.svg   Anadolu Üsküdar 1908

Balikesirspor.png   Balıkesirspor

Beykoz spor.svg   Beykozspor

Cizrespor.png   Cizrespor

  Gümüşhanespor

Ispartaspor.png   Ispartaspor

Güngören Belediyespor.png   Istanbul Güngörenspor

Kahramanmarasspor.png   Kahramanmaraşspor

    Karadeniz Ereğlispor

Kayseri Erciyesspor.svg   Kayseri Erciyesspor

Kirklarelispor.png   Kırklarelispor

Mardinspor.svg   Mardinspor

Turgutluspor.png   Turgutluspor

Türk Telekomspor.png   Türk Telekomspor

1. Hauptrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 1. Hauptrunde fand am 4. Oktober 2000 statt. In dieser Runde traten 36 Vereine an: 20 Zweitligisten aus der regulären Saison 1999/2000 und 16 Drittligisten (die zweiten besten aus je acht Gruppen)

Heimmannschaft Gastmannschaft Endergebnis
Cizrespor Mardinspor 5:0 (3:0)
Batman Petrolspor Elazığspor 2:3 (0:0)
Hatayspor Gaziantep BB 2:3 (0:1)
Şanlıurfaspor Kahramanmaraşspor 1:0 (0:0)
Gümüşhanespor Artvin Hopaspor 3:0 (1:0)
Ağrıspor Akçaabat Sebatspor 0:3[1]
Şekerspor MKE Kırıkkalespor 3:2 n. V., (1:1, 2:2)
Türk Telekomspor Kayseri Erciyesspor 3:2 (1:1)
Ankaraspor Boluspor 3:3 n. V., 3:4 i. E.
Kardemir Karabükspor Karadeniz Ereğlispor 5:0 (0:0)
Turgutluspor Aydınspor 0:2 (0:1)
Balıkesirspor Bucaspor 0:1 (0:0)
Karşıyaka SK Ispartaspor 0:2 (0:2)
Yeni Salihlispor Afyonspor 2:0 (1:0)
Bakırköyspor Güngören Belediyespor 2:3 n. V., (0:0, 1:1)
Istanbul BB Beykozspor 2:1 (1:1)
Çorluspor Anadolu Üsküdar 1908 0:1 (0:0)
Kırklarelispor Gaziosmanpaşaspor 1:2 (1:1)

2. Hauptrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 2. Hauptrunde wurde vom 24. bis 25. Oktober 2000 ausgetragen. Zu den 18 Siegern aus der 1. Hauptrunde nahmen hier die Play-off-Teilnehmer aus der 2. Liga der Saison 1999/2000 teil.

Heimmannschaft Gastmannschaft Endergebnis
Konyaspor Ispartaspor 2:1 (0:0)
Diyarbakırspor Gaziantep BB 2:1 (2:0)
Şanlıurfaspor Elazığspor 2:1 (2:0)
Cizrespor Siirt Jet-PA Spor 0:1 (0:1)
Yimpaş Yozgatspor Akçaabat Sebatspor 1:2 (1:2)
Gümüşhanespor Çaykur Rizespor 3:3 n. V., 3:5 i. E.
Mobellaspor Kayserispor 1:1 n. V., 4:2 i. E.
Şekerspor Kardemir Karabükspor 3:1 (3:1)
Türk Telekomspor Boluspor 2:1 (0:0)
Bucaspor Aydınspor 3:0 (0:0)
Yeni Salihlispor İzmirspor 2:0 (1:0)
Gaziosmanpaşaspor Çanakkale Dardanelspor 1:2 (0:2)
Güngören Belediyespor Anadolu Üsküdar 1908 1:2 (0:1)
Istanbul BB Sarıyer GK 4:2 (1:0)

3. Hauptrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 3. Hauptrunde wurde vom 28. bis 29. November 2000 ausgetragen. Zu den 14 Siegern aus der 1. Hauptrunde nahmen hier die Erstligisten aus der Saison 1999/2000 teil.

Heimmannschaft Gastmannschaft Endergebnis
Çanakkale Dardanelspor MKE Ankaragücü 2:3 (2:2)
Altay Izmir Trabzonspor 1:2 (0:1)
Anadolu Üsküdar 1908 Beşiktaş Istanbul 0:3 (0:2)
Şanlıurfaspor Antalyaspor 0:2 (0:1)
Akçaabat Sebatspor Gaziantepspor 0:2 (0:1)
Istanbul BB Çaykur Rizespor 0:1 (0:0)
İstanbulspor Türk Telekomspor 5:0 (3:0)
Adanaspor Konyaspor 6:3 (3:2)
Gençlerbirliği Mobellaspor 7:1 (4:1)
Samsunspor Göztepe Izmir 0:1 (0:1)
Kocaelispor Şekerspor 8:1 (3:1)
Yeni Salihlispor Denizlispor 0:1 (0:1)
Bucaspor Bursaspor 1:4 (0:3)
Diyarbakırspor Erzurumspor 3:0 (0:0)
Fenerbahçe Istanbul Siirt Jet-PA Spor 7:3 (4:0)
Galatasaray Istanbul Vanspor 7:0 (5:0)

Achtelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Achtelfinale wurde vom 12. bis 13. Dezember 2000 ausgetragen.

Heimmannschaft Gastmannschaft Endergebnis
Bursaspor Fenerbahçe Istanbul 1:2 (1:2)
Çaykur Rizespor Gençlerbirliği Ankara 1:2 (0:0)
İstanbulspor Diyarbakırspor 2:0 (1:0)
Kocaelispor Denizlispor 2:1 (2:1)
MKE Ankaragücü Göztepe Izmir 4:0 (1:0)
Antalyaspor Beşiktaş Istanbul 1:2 (1:0)
Gaziantepspor Trabzonspor 1:3 (1:1)
Galatasaray Istanbul Adanaspor 2:1 (1:1)

Viertelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Viertelfinale wurde am 31. Januar und 1. Februar 2001 ausgetragen.

Heimmannschaft Gastmannschaft Endergebnis
Gençlerbirliği Ankara Kocaelispor 4:2 n. V. (0:0, 2:2)
Trabzonspor Galatasaray Istanbul 1:4 (1:2)
İstanbulspor Beşiktaş Istanbul 0:3 (0:1)
MKE Ankaragücü Fenerbahçe Istanbul 1:3 n. V. (1:0, 1:1)

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Halbfinale wurde am 7. und 8. Februar 2001 ausgetragen.

Heimmannschaft Gastmannschaft Endergebnis
Fenerbahçe Istanbul Galatasaray Istanbul 4:4 n. V., 3:2 i. E.
Beşiktaş Istanbul Gençlerbirliği Ankara 1:1 n. V., 2:4 i. E.

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paarung Fenerbahçe Istanbul Fenerbahçe IstanbulGençlerbirliği Ankara Gençlerbirliği Ankara
Ergebnis 2:2 n. V., 1:4 i. E.
Datum 11. April 2001, 18.30 Uhr
Stadion Atatürk-Stadion, Kayseri
Schiedsrichter Ali Aydın (Ordu)
Tore 1:0 Samuel Johnson (6.)
1:1 Marcel Mbayo (13.)
1:2 Ümit Karan (54.)
2:2 Kennet Andersson (65.)
Elfmeterschießen:
0:1 Andre Kona
1:1 Milan Rapaić
1:2 Thomas Zdebel
1:3 İsmail Güldüren
1:4 Tolga Doğantez
Fenerbahçe Istanbul Rüştü ReçberOgün Temizkanoğlu, Mustafa Doğan, Zoran Mirkovic, Abdullah ErcanSamuel Johnson (105. Yusuf Şimşek), Mirko Mirkovic, Nikola Lazetic, Haim Revivo (79. Milan Rapaić) – Elvir Baljić (99. Serhat Akın), Kennet Andersson
Trainer: Mustafa Denizli
Gençlerbirliği Ankara Patrick Nysİsmail Güldüren, Tolga Doğantez, Beyhan Sümer, Alfred Phiri (65. Mustafa Gönden) – Thomas Zdebel, Marcel Mbayo (88. Serkan Balcı), Mehmet Şimşek (113. Ismail Doğan), Ferdi Tatlı, Ümit KaranAndre Kona
Trainer: Samet Aybaba
Gelbe Karten Gelbe Karten Samuel Johnson – Thomas Zdebel, Beyhan Sümer, Mustafa Gönden, Ferdi Tatlı

Beste Torschützen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Spieler Verein Tore
1 TurkeiTürkei Ümit Karan Gençlerbirliği Ankara 7
2 TurkeiTürkei Serhat Akın Fenerbahçe Istanbul 5
3 TurkeiTürkei Aykan Atik Cizrespor 3
TurkeiTürkei Emre Belözoğlu Galatasaray Istanbul
TurkeiTürkei Cenk İşler Adanaspor
Kongo Demokratische Republik 1997Demokratische Republik Kongo Andre Kona Gençlerbirliği Ankara
TurkeiTürkei Fazlı Ulusal Beşiktaş Istanbul

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ağrıspor trat nicht zum Spiel an, weshalb Sebatspor mit 0:3 das Spiel gewann.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]