Těrlicko

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Těrlicko
Wappen von Těrlicko
Těrlicko (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Moravskoslezský kraj
Bezirk: Karviná
Fläche: 2465 ha
Geographische Lage: 49° 45′ N, 18° 30′ O49.74833333333318.500277777778260Koordinaten: 49° 44′ 54″ N, 18° 30′ 1″ O
Höhe: 260 m n.m.
Einwohner: 4.295 (1. Jan. 2014) [1]
Postleitzahl: 735 42
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 3
Verwaltung
Bürgermeister: Lydie Vašková (Stand: 2009)
Adresse: Horní Těrlicko 474
735 42 Těrlicko
Gemeindenummer: 599158
Website: www.terlicko.cz

Těrlicko (deutsch Tierlitzko, polnisch Cierlicko) ist eine Gemeinde in Tschechien. Sie liegt zehn Kilometer westlich von Český Těšín und gehört zum Okres Karviná in Tschechisch-Schlesien.

Geographie[Bearbeiten]

Těrlicko befindet sich linksseitig über dem mit dem Stausee Těrlicko gefluteten Tal der Stonávka im Beskidenvorland.

Gemeindegliederung[Bearbeiten]

Die Gemeinde Těrlicko besteht aus den Ortsteilen Dolní Těrlicko (Nieder Tierlitzko), Horní Těrlicko (Ober Tierlitzko) und Hradiště (Grodischt) sowie den Ansiedlungen Broguvka, Kamenka, Kostelec, Pacalůvka II, Rozsudek und Vrazidlo.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Talsperre Těrlicko

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Těrlicko – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Kirche

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2014 (PDF; 504 KiB)