Ta-senet-nofret

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ta-senet-nofret „die schöne Schwester“ ist eine Bezeichnung für die altägyptische Göttin Hathor.

Die Bezeichnung aus der Spätzeit stammt aus dem Doppeltempel von Kom Ombo in Oberägypten, wo sie mit Haroeris und ihrem Sohn Pa-neb-taui eine eigene Triade bildet.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]