Tabanan (Regierungsbezirk)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kabupaten

Tabanan
Location Tabanan Regency.png
Symbole
Wappen
Wappen
Wahlspruch
„Sadhu Mawang Anuraga“
‚etwa: treue und kluge Glaubensübung aus Liebe zu den Menschen[1]
Basisdaten
Staat Indonesien
Hauptstadt Tabanan
Fläche 839,3 km²
Gründung 1949
ISO 3166-2 ID-BA
Webauftritt www.tabanankab.go.id (indonesisch)
Politik
Bupati Ni Putu Eka Wiryastuti
Partei PDI-P

Koordinaten: 8° 32′ S, 115° 7′ O

Tabanan ist ein Regierungsbezirk (Kabupaten) auf der Insel Bali, Indonesien. Er hat eine Fläche von 520,81 km² und 197.210 Einwohner (2004). Sein Sitz ist die gleichnamige Stadt Tabanan mit 63.479 Einwohnern (2015).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tabanan grenzt (von Norden im Uhrzeigersinn) an Buleleng, Badung, den Indik und Jembrana.

Es erstreckt sich von der Küste mit bedeutenden Tempeln wie dem Pura Tanah Lot bis zum Bratan auf 2105 m Höhe mit dem Pura Ulun Danu Bratan am Bratansee und dem botanischen Garten (Kebun Raya) der Insel.

Profil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis 1907 war Tabanan eines der zu dem Zeitpunkt existierenden neun Königreiche auf Bali. Tabanan ist die Reiskammer der Insel und ca. 73 % der Fläche sind Reisfelder.

Administration[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Kabupaten Tabanan besteht aus 10 Kecamatan, 113 Desa, 729 Banjar adat und 333 Desa adat.

Die Kecamatan (entspricht einer Samtgemeinde) sind:

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Tabanan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.tabanankab.go.id/profil-kabupaten/selayang-pandang (indonesisch)