Taberno

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde Taberno
Taberno.JPG
Taberno – Ortsansicht mit der Josephskirche
Wappen Karte von Spanien
Taberno (Spanien)
Basisdaten
Land: Spanien Spanien
Autonome Gemeinschaft: Andalusien Andalusien
Provinz: Almería
Comarca: Valle del Almanzora
Koordinaten 37° 28′ N, 2° 5′ WKoordinaten: 37° 28′ N, 2° 5′ W
Höhe: 700 msnm
Fläche: 44,03 km²
Einwohner: 925 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 21 Einw./km²
Postleitzahl(en): 04692
Gemeindenummer (INE): 04089 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: Antonio Martos Sánchez (PP)
Website: www.taberno.es
Lage des Ortes

Taberno ist eine spanische Gemeinde in der Comarca Valle del Almanzora der Provinz Almería in der Autonomen Gemeinschaft Andalusien. Die Bevölkerung von Taberno im Jahr 2019 betrug 925. Neben dem Hauptort Taberno gehören die Ortschaften Santopétar, Los Llanos, Los Pardos, Los Carrillos, El Aceituno, Los Teones und Rambla de Taberno.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Taberno liegt im Landesinneren der Provinz Almería, an den Ausläufern der Sierra de las Estancias. Die Provinzhauptstadt Almería liegt in etwa 100 Kilometer südsüdwestlicher Entfernung.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1970 1981 1991 2001 2011 2021
Einwohner 1010 850 1056 990 1205 996[2]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Josephskirche in Taberno (Iglesia de San José)
  • Kapelle der Jungfrau von Karmel in Los Llanos (Capilla de Virgen del Carmen)
  • Kalvarienkapelle
  • Rathaus
  • Heimatmuseum

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Taberno – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).
  2. Taberno – Bevölkerungsentwicklung