Tag der Deutschsprachigen Gemeinschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Emblem der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens für die Fahne und das Wappen mit dem belgischen Löwen in rot und neun blauen Fünfblättern

Der Tag der Deutschsprachigen Gemeinschaft (französisch Jour de la Communauté Germanophone; niederländisch Dag van de Duitstalige Gemeenschap) ist ein Feiertag der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens. Dieser findet seit 1990 jedes Jahr am 15. November statt. Das Datum ist deckungsgleich mit dem belgischen Festtag des Königs (ehemals Tag der Dynastie), da sich die deutschsprachige Bevölkerung laut dem damaligen Ministerpräsident Joseph Maraite (CSP) und dem Ratsbeschluss von 1. Oktober 1990 »als Minderheit unter die ganz besondere Obhut des Staatsoberhauptes« begeben wollte.[1]

Zugleich wurden mit diesem Dekret auch die Form und das Aussehen des Wappens und der Fahne verabschiedet.[2]

Von 2005 bis 2013 fand die zentrale Festveranstaltung im jährlichen Wechsel in einer der neun Gemeinden der Deutschsprachigen Gemeinschaft statt. Zahlreiche Konzerte bereicherten den Volksfestcharakter. Im Jahr 2014 wurde das Konzept erneuert. Seitdem findet der Festakt zum Tag der DG, veranstaltet durch das Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft stets im Kloster Heidberg in Eupen statt. Dieser wird ergänzt durch einen Empfang der Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft, der wie auch schon zuvor in der Vertretung der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens in Brüssel stattfindet, und ein Volksfest im Rahmen der Heimspiele der AS Eupen, für die Vereine und Ehrenamtler ermäßigten Eintritt erhalten.[3]

Bisherige Veranstaltungsorte in Ostbelgien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Diskussion um Festtag der DG nimmt Fahrt auf, in: Grenzecho vom 16. April 2012
  2. Dekret betreffend die Einführung des Festtages, des Wappens und der Fahne der Deutschsprachigen Gemeinschaft vom 1. Oktober 1990
  3. „Tag der DG“ (endlich) anders, in: Ostbelgien Direkt vom 30. Oktober 2014
  4. Ansprache von Karl-Heinz Lambertz, Ministerpräsident, anlässlich des Festaktes zum Tag der Deutschsprachigen Gemeinschaft 2007 (Memento des Originals vom 18. November 2008 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.dglive.be
  5. Ansprache von Karl-Heinz Lambertz, Ministerpräsident, anlässlich des Festaktes zum Tag der Deutschsprachigen Gemeinschaft 2007
  6. Ansprache von Karl-Heinz Lambertz, Ministerpräsident, anlässlich des Festaktes zum Tag der Deutschsprachigen Gemeinschaft 2008
  7. Ansprache von Karl-Heinz Lambertz, Ministerpräsident, anlässlich des Festaktes zum Tag der Deutschsprachigen Gemeinschaft 2009@1@2Vorlage:Toter Link/www.dglive.be (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  8. Ansprache von Karl-Heinz Lambertz, Ministerpräsident, anlässlich des Festaktes zum Tag der Deutschsprachigen Gemeinschaft 2010
  9. Ansprache von Karl-Heinz Lambertz, Ministerpräsident, anlässlich des Festaktes zum Tag der Deutschsprachigen Gemeinschaft 2011
  10. Ansprache von Karl-Heinz Lambertz, Ministerpräsident, anlässlich des Festaktes zum Tag der Deutschsprachigen Gemeinschaft 2012
  11. Ansprache von Karl-Heinz Lambertz, Ministerpräsident, anlässlich des Festaktes zum Tag der Deutschsprachigen Gemeinschaft 2013
  12. „Tag der DG“: Bei Vereinen kommt neues Konzept gut an – „Künstler der DG“ mit Fehlstart in: Ostbelgien Direkt, 10. November 2014
  13. Spitzenspiel der AS Eupen am Tag der DG wird wieder ein Volksfest in: Ostbelgien Direkt, 11. November 2015