Tagant-Plateau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Tagant-Plateau ist eine steinige Hochebene in Mauretanien. Das Plateau ist Teil der Sahara. Der mauretanische Verwaltungsbezirk Tagant ist nach dem Tagant-Plateau benannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verwaltungsbezirk Tagant in Zentral-Mauretanien.

Das Tagan-Plateau liegt in Mauretanien und bildet einen westlichen Ausläufer der Sahara.[1] Das Plateau ist von den umliegenden Gefällen begrenzt.

Natur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Tagant-Plateau ist sehr vegetationsarm. Die Landschaft ist von Wüstensand, Dünen und Felsen geprägt.[2]

Städte und Siedlungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf dem Plateau und am Fuße des Tagant-Plateus liegen einige Städte und Siedlungen:

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Aktuelle Darstellung der Wüste Sahara für Reise und Urlaub in Afrika. Abgerufen am 29. Mai 2017.
  2. Rainer Oßwald: Die Entwicklung der arabisch-maurischen Kultur von Šinqīṭ, Wādān, Tīšīt und Walāta (= Marburger Studien zur Afrika- und Asienkunde. Band 39). S. 355.
  3. Tagant Plateau - WOW.com. (Nicht mehr online verfügbar.) Ehemals im Original; abgerufen am 29. Mai 2017 (englisch).@1@2Vorlage:Toter Link/www.wow.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.