Taglio-Isolaccio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Taglio-Isolaccio
Taglio-Isolaccio (Frankreich)
Taglio-Isolaccio
Region Korsika
Département Haute-Corse
Arrondissement Corte
Kanton Fiumalto-d’Ampugnani
Gemeindeverband Communauté de communes de la Costa Verde
Koordinaten 42° 26′ N, 9° 28′ OKoordinaten: 42° 26′ N, 9° 28′ O
Höhe 0–525 m
Fläche 11,47 km2
Einwohner 568 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 50 Einw./km2
Postleitzahl 20230
INSEE-Code

Taglio-Isolaccio

Taglio-Isolaccio, auf korsisch Tagliu Isulaccia, ist eine Gemeinde im französischen Département Haute-Corse auf der Insel Korsika. Sie gehört zum Kanton Fiumalto-d’Ampugnani im Arrondissement Corte.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Taglio-Isolaccio grenzt im Osten an das Tyrrhenische Meer. Das Siedlungsgebiet liegt durchschnittlich auf 565 Metern über dem Meeresspiegel. Nachbargemeinden sind Penta-di-Casinca im Norden, Porri, Silvareccio und Casalta im Westen, Pruno und Pero-Casevecchie im Südwesten sowie Talasani im Süden.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2007 2012
Einwohner 427 420 383 364 526 535 521 523 565

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Taglio-Isolaccio – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien