Takenokoshi Shigemaru

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Takenokoshi Shigemaru
Personalia
Geburtstag 15. Februar 1906
Geburtsort UsukiJapan
Sterbedatum 6. Oktober 1980
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
Kaiserliche Universität Tokio
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1925–1930 Japan 5 (1)
Stationen als Trainer
Jahre Station
1934 Japan
1938–1940 Japan
1951–1956 Japan
1958–1959 Japan
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Takenokoshi Shigemaru (jap. 竹腰 重丸; * 15. Februar 1906 im Kreis Kitaamabe, Präfektur Ōita; † 6. Oktober 1980) war ein japanischer Fußballspieler und -trainer.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1925 debütierte Takenokoshi für die japanische Fußballnationalmannschaft. Takenokoshi bestritt fünf Länderspiele und erzielte dabei ein Tor. Mit der japanischen Nationalmannschaft qualifizierte er sich für die Far Eastern Championship Games 1925, 1927 und 1930.

Bei den Olympischen Sommerspielen 1956 in Melbourne fungierte Takenokoshi als Trainer der japanischen Auswahl, die im Achtelfinale mit 0:2 an Australien scheiterte. Einige Tage später wurde er in der Partie zwischen Sowjetunion und Indonesien (0:0) als Schiedsrichter eingesetzt.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. FIFA-Archiv
Japanische Namensreihenfolge Japanischer Name: Wie in Japan üblich, steht in diesem Artikel der Familienname vor dem Vornamen. Somit ist Takenokoshi der Familienname, Shigemaru der Vorname.