Takis Hadjigeorgiou

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Achtung Dies ist eine alte Version dieser Seite, zuletzt bearbeitet am 11. September 2013 um 17:47 Uhr durch Gelli1742 (Diskussion | Beiträge). Sie kann sich erheblich von der aktuellen Version unterscheiden.
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Takis Hadjigeorgiou (Vorlage:GrS; * 11. Dezember 1956 in Pano Akourdaleia, Pafos) ist ein zyprischer Journalist und Politiker der Anorthotiko Komma Ergazomenou Laou.

Leben

Hadjigeorgiou studierte Rechtswissenschaften und Journalismus an der Nationalen und Kapodistrias-Universität Athen. Nach seinem Studium in Athen kehrte er nach Zypern zurück und war als freiberuflicher Journalist tätig. Im Fernsehsender Cyprus Broadcasting Corporation wurde er in Zypern durch seine Talkshow Ohne Grenzen bekannt. Von 1995 bis 2007 war er für den zyprischen Radiosender Radio Astra 92.8 tätig. Von 1996 bis 2009 war er als Abgeordneter im Repräsentantenhaus von Zypern tätig. Seit 2009 ist Hadjigeorgiou Abgeordneter im Europäischen Parlament und stellvertretender Vorsitzender für die Fraktion Vereinte Europäische Linke/Nordische Grüne Linke. Er ist Mitglied im Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten, in der Delegation im Gemischten Parlamentarischen Ausschuss EU-Türkei, in der Delegation in den Ausschüssen für parlamentarische Kooperation EU-Armenien, EU-Aserbaidschan und EU-Georgien und in der Delegation in der Parlamentarischen Versammlung EURO-NEST.[1]

Weblinks

Quellen

  1. Website des Europäischen Parlaments