Takt (Technik)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Takt (oder eine Taktung) dient dem Aufprägen einer Periodizität auf einen Ablauf oder der Synchronisation von Vorgängen.

Man findet ihn in der Technik beispielsweise:

ein anderes Taktsignal für die Zeitfenster auf dem Datenbus

Auch bei geschaltet betriebenen Heizungsbrennern wird von Takt gesprochen, siehe Heizkessel#Takten. Dabei ist hier die Periodizität weniger wichtig als die Regelung der Heizleistung.