Takuya Jinno

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Takuya Jinno
Personalia
Geburtstag 1. Juni 1970
Geburtsort SōkaJapan
Größe 180 cm
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1989–1995 Yokohama Marinos 113 (12)
1996–1998 Vissel Kobe 87 (13)
1999 Ōita Trinita 36 (19)
2000 FC Tokyo 18 0(4)
2001 Ōita Trinita 9 0(0)
2001–2003 Yokohama FC 75 (16)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Takuya Jinno (jap. 神野 卓哉, Jinno Takuya; * 1. Juni 1970 in Sōka) ist ein ehemaliger japanischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er begann seine Karriere bei Yokohama Marinos, wo er von 1989 bis 1995 spielte. Er trug 1995 zum Gewinn der J1 League bei. 1996 folgte dann der Wechsel zu Vissel Kobe. 1999 folgte dann der Wechsel zu Ōita Trinita. In der Saison 1999 wurde er mit 19 Toren Torschützenkönig der J2 League. Danach spielte er bei FC Tokyo (2000), Ōita Trinita (2001) und Yokohama FC (2001–2003). 2003 beendete er seine Spielerkarriere.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jinno wurde in den Kader der japanischen Fußballnationalmannschaft für die Asienmeisterschaft 1992 berufen und gewann mit der Mannschaft den Titel, ohne auch nur eine Minute auf dem Platz gestanden zu haben.

Errungene Titel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit seinen Vereinen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Persönliche Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]