Talais

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Talais
Talais (Frankreich)
Talais
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Gironde
Arrondissement Lesparre-Médoc
Kanton Le Nord-Médoc
Gemeindeverband Médoc Atlantique
Koordinaten 45° 28′ N, 1° 3′ WKoordinaten: 45° 28′ N, 1° 3′ W
Höhe 0–16 m
Fläche 34,31 km2
Einwohner 731 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 21 Einw./km2
Postleitzahl 33123
INSEE-Code
Website www.talais-informations.fr

Kirche St. Martin

Talais ist eine französische Gemeinde mit 731 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Gironde in der Region Nouvelle-Aquitaine.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Talais liegt im Norden der Halbinsel Médoc zwischen dem Atlantischen Ozean und dem Mündungsarm Gironde der Flüsse Garonne und Dordogne. Die Entfernung zum südöstlich gelegenen Bordeaux beträgt knapp 90 Kilometer. Die Strände am Atlantik sind etwa fünf Kilometer entfernt, zum Ufer der Gironde sind es etwa drei Kilometer.

Nachbargemeinden sind Soulac-sur-Mer im Nordwesten, Saint-Vivien-de-Médoc im Südosten und Grayan-et-l’Hôpital im Südwesten. Im Nordosten grenzt das Gemeindegebiet an die Gironde.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einwohnerentwicklung
Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009
Einwohner 541 549 566 542 599 547 649

Wirtschaft und Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Talais ist eine Landgemeinde, in der Viehzucht und Ackerbau die vorherrschenden Wirtschaftszweige sind. Daneben wird Fischfang und Austernzucht betrieben und auch der ländliche Tourismus ist von einiger Bedeutung.

Westlich der Ortschaft verläuft die Départementsstraße D 1215 und die Bahnstrecke Bordeaux – Le Verdon-sur-Mer, die Linie 33 der Bahngesellschaft TER Aquitaine, ohne Halt in Talais; die nächste Bahnstation ist in Soulac-sur-Mer. Wenige Kilometer nordwestlich liegt der Flugplatz Soulac.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes de la Gironde. Flohic Éditions, 2 Bände, Paris 2001, ISBN 2-84234-125-2, S. 1432.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Talais – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien