Talgfettaminoxethylat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Allgemeine Struktur

Talgfettaminoxethylat oder Talgalkylaminethoxylat, engl. Polyethoxylated tallow amine (POEA), Tallowamin, auch Talgamin, ist ein nichtionisches Tensid, das als gelbbraune Flüssigkeit gut in Ethanol und Wasser lösbar ist.[1]

Verwendung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Talgfettaminoxethylate werden in vielen Herbiziden als Zusatz verwendet, um die Penetration des Wirkstoffs durch die Pflanzenzellwand zu verbessern.[2]

Wirkung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sicherheitshinweise
Name

Talgalkylaminethoxylate

CAS-Nummer

61791-26-2[1]

GHS-Gefahrstoffkennzeichnung [1][3]
05 – Ätzend 06 – Giftig oder sehr giftig 09 – Umweltgefährlich

Gefahr

H- und P-Sätze H: 318​‐​330​‐​302​‐​411
P: 271​‐​260​‐​280​‐​273​‐​284​‐​270​‐​264​‐​310​‐​305+351+338​‐​304+340​‐​330​‐​391​‐​403+233​‐​405​‐​501 [1]
Toxikologische Daten

>864 mg·kg−1 (LD50Ratteoral)[4]

Es wurde gezeigt, dass Talgfettaminoxethylate die Atmungsmembran von Wasserorganismen zerstören.[5] In Kombination mit Glyphosat und Aminomethylphosphonsäure (AMPA) kommt es zu synergistischen Effekten, die Apoptose und Nekrose in menschlichen Nabelschnurzellen, embryonischen Zellen und Placentazellen hervorruft, da sie die Durchlässigkeit der Zellmembran erhöhen.[6]

Gesundheitliche Bedenken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die französische Umweltministerin Ségolène Royal hat im Februar 2016, im Zusammenhang mit der in diesem Jahr erforderlichen (Weiter-) oder (Nicht-)Zulassung von Glyphosaten und damit von Roundup im Acker- und Gartenbau für die gesamte Europäische Union, EU, ein Forschungsinstitut beauftragt, die Gesundheitsrisiken des Stoffes zu untersuchen:[7]

„Royal hat ANSES aufgefordert, umgehend eine Neubewertung von Produkten des Pflanzenschutzes vorzunehmen, welche Glyphosate mit Beimischungen, vor allem solchen aus der Familie der Tallowamine, enthalten … Royal forderte, die Marktzulassung von allen solchen Produkte zu widerrufen, welche bedenkliche Risken darstellen.“

Pressemitteilung, 12. Februar 2016

Die Ländervertreter im „Ständigen EU-Ausschuss für Pflanzen, Tiere, Lebensmittel und Futtermittel“ haben im Juli 2016 die bisher übliche Beimischung von POEA zu Glyphosat untersagt.[8] Das Verbot gilt seit dem 22. August 2016.[9][10]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d basf.com: Sicherheitsdatenblatt Agnique, abgerufen am 16. März 2016.
  2. Patent US4528023: Enhancement of herbicidal activity of tetraaluminum salts of N-phosphonomethylglycine. Angemeldet am 25. Juli 1983, veröffentlicht am 9. Juli 1985, Anmelder: Stauffer Chemical, Erfinder: James L. Ahle.
  3. Vorlage:CL Inventory/nicht harmonisiertFür diesen Stoff liegt noch keine harmonisierte Einstufung vor. Wiedergegeben ist eine von einer Selbsteinstufung durch Inverkehrbringer abgeleitete Kennzeichnung von Amines, tallow alkyl, ethoxylated im Classification and Labelling Inventory der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA), abgerufen am 1. April 2016.
  4. efsa.europa.eu: Request for the evaluation of the toxicological assessment of the co-formulant POE-tallowamine, abgerufen am 16. März 2016
  5. J. M. Brausch, B. Beall, P. N. Smith: Acute and sub-lethal toxicity of three POEA surfactant formulations to Daphnia magna. In: Bulletin of Environmental Contamination and Toxicology. Band 78, Nummer 6, 2007, S. 510–514, doi:10.1007/s00128-007-9091-0, PMID 17701440.
  6. Nora Benachour, Gilles-Eric Séralini: Glyphosate Formulations Induce Apoptosis and Necrosis in Human Umbilical, Embryonic, and Placental Cells. In: Chem. Res. Toxicol., 2009, 22 (1), S. 97–105. doi:10.1021/tx800218n.
  7. Ministère de l’Environnement, de l'Energie et de la Mer: Ségolène Royal saisit l’ANSES sur les produits phytosanitaires contenant du glyphosate, Pressemitteilung vom 12. Februar 2016.
  8. euractiv.de: EU verbietet Beistoff von Glyphosat, abgerufen am 12. Juli 2016.
  9. Verordnung (EU) 2016/1313.
  10. Restrictions on glyphosate use across the EU come into force today. AgriLand, 22. August 2016.