Taliesin West

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Taliesin West
National Register of Historic Places
National Historic Landmark
Blick auf das Taliesin West (Arizona)

Blick auf das Taliesin West (Arizona)

Taliesin West (Arizona)
Paris plan pointer b jms.svg
Lage Scottsdale, Coconino County, Arizona
Koordinaten 33° 36′ 23″ N, 111° 50′ 46″ WKoordinaten: 33° 36′ 23″ N, 111° 50′ 46″ W
Erbaut 1937
Architekt Frank Lloyd Wright
NRHP-Nummer 74000457
Daten
Ins NRHP aufgenommen 12. Februar 1974
Als NHL deklariert 20. Mai 1982
Blick auf das Taliesin West (Arizona)

Das Taliesin West ist ein Wohn- und Atelierhaus des amerikanischen Architekten Frank Lloyd Wright, der es auch selbst entworfen hatte. Es wurde 1937 fertiggestellt und befindet sich in Scottsdale im US-Bundesstaat Arizona.

Es dient als Winterquartier zu dem in Spring Green, Wisconsin gelegenen Taliesin. Wright und die Mitglieder der Vereinigung wechselten regelmäßig zwischen den beiden Häusern. Diese Standortwechsel ermöglichte es Wright, sein Zuhause stets in einer neuen Perspektive zu erleben.

Das Taliesin West erhielt 1973 als den Twenty-five Year Award des American Institute of Architects verliehen.[1] Seit 1974 ist es im National Register of Historic Places geführt, und am 20. Mai 1982 wurde es als National Historic Landmark anerkannt.[2]

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. American Institute of Architects: Gewinnerliste
  2. Listing of National Historic Landmarks by State: Arizona. National Park Service, abgerufen am 28. Juli 2017.