Tallahassee Community College

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehlt

Tallahassee Community College
Motto It's For You
Gründung 1966
Trägerschaft staatlich
Ort Tallahassee, Florida, USA
Präsident Bill Law
Studenten ca. 17.700
Professoren 170
Stiftungsvermögen ca. 30 Mio. US-Dollar
Website www.tcc.fl.edu
Satellitenaufnahme des Hochschulcampus (1999)

Das Tallahassee Community College (TCC) ist ein staatliches Community College in Tallahassee, der Hauptstadt des Bundesstaates Florida. Gegenwärtig sind über 14.000 Studenten an dem College eingeschrieben, die einen Associate Degree oder ein Zertifikat in über 70 verschiedenen Studiengängen erwerben können. Viele Studenten wechseln anschließend zur Florida State University um einen höherwertigen Abschluss zu erhalten. Der Präsident des College ist Bill Law.

Geschichte[Bearbeiten]

Von 1929 bis 1961 befand sich auf dem zukünftigen Campusgelände der Flugplatz Dale Mabry Field. 1961 wurde dieser geschlossen, als einige Meilen südwestlich davon der Tallahassee Regional Airport aufging.

Das TCC wurde 1966 für Studenten aus den Countys Leon, Gadsden und Wakulla gegründet[1]. Der Lehrbetrieb startete im gleichen Jahr mit 700 Studenten.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Who We Are, abgerufen am 6. Februar 2014 (englisch)

30.44527-84.34062Koordinaten: 30° 26′ 43″ N, 84° 20′ 26″ W