Talloires-Montmin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Talloires-Montmin
Talloires-Montmin (Frankreich)
Talloires-Montmin
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Haute-Savoie
Arrondissement Annecy
Kanton Faverges
Gemeindeverband Grand Annecy
Koordinaten 45° 50′ N, 6° 13′ OKoordinaten: 45° 50′ N, 6° 13′ O
Höhe 635–2.338 m
Fläche 36,98 km2
Einwohner 2.013 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 54 Einw./km2
Postleitzahl 74290 und 74210
INSEE-Code

Talloires-Montmin ist eine französische Gemeinde im Département Haute-Savoie in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Kanton Faverges im Arrondissement Annecy. Sie entstand mit Wirkung vom 1. Januar 2016 durch die Fusion der bisherigen Gemeinden Talloires und Montmin.

Nachbargemeinden sind Bluffy und Menthon-Saint-Bernard im Nordwesten, Alex im Norden, Thônes im Nordosten, Les Clefs und Serraval im Osten, Saint-Ferréol im Südosten, Faverges-Seythenex im Süden, Doussard und Duingt im Südwesten und Saint-Jorioz und Sévrier im Westen.

Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ortsteil ehemaliger
INSEE-Code
Fläche (km²) Einwohnerzahl (2016)[1]
Montmin 74187 16,29 .0309
Talloires (Verwaltungssitz)00 74275 20,69 1.704

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Talloires-Montmin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Einwohnerzahlen rückwirkend zum 1. Januar 2016