Tamileelam Football Association

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tamil Eelam
தமிழீழம்
Logo
Spitzname(n) TEFA
Verband Tamileelam Football Association
Konföderation NF-Board
Kapitän Jeganathan, Majouran
Rekordtorschütze Gvinthan Navaneethakrishnan (3)
Menan Nagulendran (3)
Erstes Trikot
Zweites Trikot
Bilanz
11 Spiele
4 Siege
0 Unentschieden
7 Niederlagen
Statistik
Erstes Länderspiel
Flag of Raetia.svg Raetia 1:0 Tamil Eelam Flag of Tamil Eelam
5. Juni 2012
Höchster Sieg
Flag of Tamil Eelam Tamil Eelam 10:0 Darfur Flag of Darfur.svg
7. Juni 2014
Höchste Niederlage
Flag of Kurdistan Kurdistan 9:0 Tamil Eelam Flag of Tamil Eelam
3. Juni 2014
(Stand: 15. Juli 2014)

Der Tamilische Fußballverband TEFA wurde am 8. April 2012 von der Global Tamil Youth League (T-League) gegründet, wozu auch der Jugendverein TYO angehört. TEFA nahm 2012 zum ersten Mal in der Geschichte mit ihrer Nationalmannschaft an dem VIVA World Cup in Kurdistan teil und konnte sich den siebten Platz sichern. Die Mannschaft besteht aus Spielern der tamilischen Diaspora, welche fast eine Million zählt. Für den Viva World Cup wurden Spieler aus Kanada, England und der Schweiz ausgewählt.

Gemäß dem Roon Ba Ranking befindet sich Tamil Eelam momentan bei den Nicht-FIFA Fussballnationen auf Platz 53.[1]

Nationalmannschaft Auswahl 2012[Bearbeiten]

VIVA World CUP:[2]

  • Selvananthan Hariendran (1)
  • Ragesh Nambiar (3)
  • Lakshman Vairavamoorthy (4)
  • Pushpalingam Kandavanam (5)
  • Arun Vigneswararajah (13)
  • Krishanth Thavarajah (6)
  • Gajan Premkumar (8)
  • Biraveen Nallathamby (9)
  • Mahy Nambiar (10)
  • Menan Nagulendran (12)
  • Sanjev Jayasingam (14)
  • Rathish Nalliah (15)
  • Janarthan Sadacharalingam (17) – Kapitän
  • Rosh Sri (11)
  • Venojan Raveetharan (7)

Nationalmannschaft Auswahl 2013[Bearbeiten]

Tynwald Hill Fussballturnier

Nummer Name,Vorname Aufenthaltsland Tore
23 Nagalingam, Antoni Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 0
1 Sundaralingam, Umaesh KanadaKanada Kanada 0
5 Sathiamoorthy, Sivaruban DeutschlandDeutschland Deutschland 1
2 Nagulendran, Menan KanadaKanada Kanada 0
20 Nallathamby, Biraveen SchweizSchweiz Schweiz 0
18 Uthayanan, Kathiravan Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 0
6 Nagendra, Kevin Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 0
12 Nambiar Mahy Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 0
15 Uthayanan, Mathanraj Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 2
10 Balamurali, Gajendran DeutschlandDeutschland Deutschland 0
7 Vallipuram, Ronsan FrankreichFrankreich Frankreich 0
9 Prashanth, Ragvan FrankreichFrankreich Frankreich 1
11 Navaneethakrishnan, Gvinthan DeutschlandDeutschland Deutschland 3
14 Vigneswararajah, Arun KanadaKanada Kanada 0
17 Jeganathan, Majouran DeutschlandDeutschland Deutschland 1
8 Kulenthiran, Panushanth ItalienItalien Italien 2
4 Niyas, Shazil KanadaKanada Kanada 0

Spiele[Bearbeiten]

  • 5. Juni 2012: Raetia flag Raetia v. Tamil Eelam Flag of Tamil Eelam im Franso Hariri Stadium, Arbil (1:0)
  • 6. Juni 2012: Flag of Tamil Eelam Tamil Eelam v. Sansibar Flag of Zanzibar im Franso Hariri Stadium, Arbil (0:3)
  • 7. Juni 2012: Flag of Occitania Occitania v. Tamil Eelam Flag of Tamil Eelam im Franso Hariri Stadium, Arbil (7:0)
  • 8. Juni 2012: Flag of Tamil Eelam Tamil Eelam v. Raetia Raetia flag im Franso Hariri Stadium, Arbil (4:0)
  • 4. Juli 2013: Flag of Tamil Eelam Tamil Eelam v. Sealand (5:3)
  • 6. Juli 2013: Flag of Tamil Eelam Tamil Eelam v. Occitania Flag of Occitania (0:5)
  • 7. Juli 2013: Flag of Tamil Eelam Tamil Eelam v. Raetia Raetia flag (5:0)

[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Roon Ba Non-FIFA-Ranking. The Roon Ba International Team Sport. Abgerufen am 9. Juni 2012.
  2. Tamil Eelam gets ready for VIVA World Cup. Tamilguardian. Abgerufen am 6. Juni 2012.
  3. VIVA World Cup 2012. TYO Media. Abgerufen am 8. Juni 2012.