Tampereen Pallo-Veikot

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
TPV
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name Tampereen Pallo-Veikot
Sitz Tampere
Gründung 1930
Präsident Jouni Kaikuranta
Website tpv.fi
Erste Fußball-Mannschaft
Cheftrainer Mourad Seddiki
Spielstätte Tammela Stadion,
Tampere
Plätze 5.050
Liga Kakkonen, Gruppe C
2019   10. Platz, Ykkonen
Heim
Auswärts

Tampereen Pallo-Veikot (kurz TPV) ist ein finnischer Fußballverein aus Tampere.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1971 spielte TPV zum ersten Mal in der Mestaruussarja. Doch der Mannschaft fehlten am Ende zwei Punkte zum Klassenerhalt. Erst 22 Jahre später, 1993, kehrte TPV wieder in die höchste finnische Spielklasse zurück und erreichte als Aufsteiger den sechsten Platz. Im Folgejahr wurde mit zwei Punkten Vorsprung auf Myllykosken Pallo -47 der erste Meistertitel errungen, womit sich Tampere auch erstmals für einen internationalen Wettbewerb qualifizierte, dort jedoch in der Vorrunde des UEFA-Pokals gegen Viking Stavanger ausschied. 1995 stieg TPV als Zwölfter wieder in die zweite Liga ab. Nach einer kurzen Rückkehr in die Veikkausliiga, stieg Tampere bis in die dritte Liga (Kakkonen) ab. Nach Auf- u. erneutem Abstieg spielt der Verein seit 2020 wieder drittklassig.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bekannte Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Europapokalbilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Wettbewerb Runde Gegner Gesamt Hin Rück
1995/96 UEFA-Pokal Vorrunde NorwegenNorwegen Viking Stavanger 1:7 0:4 (H) 1:3 (A)

Legende: (H) – Heimspiel, (A) – Auswärtsspiel, (N) – neutraler Platz, (a) – Auswärtstorregel, (i. E.) – im Elfmeterschießen, (n. V.) – nach Verlängerung

Gesamtbilanz: 2 Spiele, 2 Niederlagen, 1:7 Tore (Tordifferenz −6)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]