Tanimbarschleiereule

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Tanimbar-Schleiereule)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tanimbarschleiereule
Systematik
Klasse: Vögel (Aves)
Ordnung: Eulen (Strigiformes)
Familie: Schleiereulen (Tytonidae)
Unterfamilie: Schleiereulen (Tytoninae)
Gattung: Schleiereulen (Tyto)
Art: Tanimbarschleiereule
Wissenschaftlicher Name
Tyto sororcula
(Sclater, 1883)
Lage der Tanimbarinseln

Die Tanimbarschleiereule (Tyto sororcula), auch Molukken-Schleiereule genannt, ist eine Art aus der Gattung der Schleiereulen, die nur auf den Inseln Tanimbar und Buru (Tanimbarinseln) vorkommt. Es ist eine äußerst seltene Art, für die bislang keine Beobachtungen in freier Wildbahn vorliegen. Die Beschreibung der Art basiert nur auf drei Bälgen, von denen zwei auf Tanimbar und einer auf Buru gesammelt wurden.[1]

Merkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Tanimbarschleiereule erreicht eine Körperlänge von 29 bis 31 Zentimetern.[1] Die Körperoberseite ist graubraun und ist mit schwarz gerandeten weißen Flecken gesprenkelt. Der Gesichtsschleier ist blass rötlich braun mit einem dünnen, braunen Rand. Die Flügel und die Schwanzfedern sind grau bis rötlich braun mit dunklen Querbinden.

Die Lebensweise der Eule ist unerforscht, aber vermutlich ähnlich den Arten derselben Gattung. Man geht davon aus, dass der Lebensraum der Tanimbarschleiereule die Primärwälder der Tiefebenen der beiden Inseln sind. Die Bewahrung der Wälder gilt als wesentlich für den Erhalt der Art.

Belege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelbelege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b König & Weick, S. 222

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]