Taral Hicks

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Taral Hicks (* 21. September 1974 in New York City) ist eine US-amerikanische R&B-Sängerin und Schauspielerin. Ihre Schwester ist die Sängerin D’Atra Hicks.

Sie begann ihre Schauspielkarriere in der Rolle der Jane Williams in dem Film In den Straßen der Bronx, mit dem Robert De Niro sein Regie-Debüt lieferte.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1993: In den Straßen der Bronx (A Bronx Tale)
  • 1995: Im Sumpf des Verbrechens (Just Cause)
  • 1996: Rendezvous mit einem Engel (The Preacher’s Wife)
  • 1996: Educating Matt Waters (Fernsehfilm)
  • 1997: SUBWAYStories: Tales from the Underground (Fernsehfilm)
  • 1998: White Lines – Im Teufelskreis des Verbrechens (Belly)
  • 2000: Are You Cinderella? (Kurzfilm)
  • 2002: 100 Centre Street (Fernsehserie, eine Folge)
  • 2003: Soul Food (Fernsehserie, eine Folge)
  • 2005: The Salon – Back to the Barbershop (The Salon)
  • 2006: Forbidden Fruits
  • 2007: Humenetomy
  • 2010: Ex$pendable
  • 2012: Aunt Bam’s Place
  • 2014: The Hilltop Barbershop

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]