Tata Communications

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptquartier von Tata Communications in Mumbai

Tata Communications Limited (ehemals Videsh Sanchar Nigam Limited (VSNL)) ist ein indisches Telekommunikationsunternehmen mit einem Umsatz von 3.2 Milliarden US-Dollar (2014) und Firmensitz in Mumbai/Indien. Tata Communications beschäftigt über 8.000 Mitarbeiter und gehört seit dem Jahr 2002 der Tata-Gruppe an.[1] Tata Communications Limited besitzt nach eigenen Angaben das weltweit größte Unterseekabel-Netzwerk mit einer Gesamtlänge von 500.000 km, und ein land basiertes Glasfiber-Netzwerk mit einer Länge von 210.000 Km. 1.600 Telefongesellschaften und Telecom Firmen benutzen das Netzwerk von Tata Communications weltweit. Tata Communications arbeitet eng mit der Formula 1 zusammen.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Tata Communications Key Facts
  2. /www.formula1.com Tata Communications readies Sky for F1 in UHD in 2017