Tata Communications

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hauptquartier von Tata Communications in Mumbai

Tata Communications Limited (ehemals Videsh Sanchar Nigam Limited (VSNL)) ist ein indisches Telekommunikationsunternehmen mit einem Umsatz von 2.9 Milliarden US-Dollar (2016) und Firmensitz in Mumbai, Indien. Tata Communications beschäftigt über 8.500 Mitarbeiter und gehört seit dem Jahr 2002 der Tata-Gruppe an.[1] Tata Communications Limited besitzt nach eigenen Angaben das weltweit größte Unterseekabel-Netzwerk mit einer Gesamtlänge von 500.000 km, und ein land basiertes Glasfiber-Netzwerk mit einer Länge von 210.000 km. 1.600 Telefongesellschaften und Telekomfirmen benutzen das Netzwerk von Tata Communications weltweit. Tata Communications arbeitet eng mit der Formel 1 zusammen.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Tata Communications Key Facts
  2. /www.formula1.com Tata Communications readies Sky for F1 in UHD in 2017