Tatsuya Mochizuki

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tatsuya Mochizuki
Personalia
Geburtstag 20. April 1963
Geburtsort Präfektur ShizuokaJapan
Größe 167 cm
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
1979–1981 Shimizu Higashi High School
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1982–1985 HFC Haarlem 3 (0)
1986 Telstar 1963 0 (0)
1986–1990 Yamaha Motors 28 (0)
Stationen als Trainer
Jahre Station
2002 Avispa Fukuoka
2004 Shonan Bellmare
2007 Vegalta Sendai
2012 Kawasaki Frontale
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Tatsuya Mochizuki (japanisch 望月 達也 Mochizuki Tatsuya; * 20. April 1963 in der Präfektur Shizuoka) ist ein japanischer Fußballtrainer und ehemaliger Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mochizuki erlernte das Fußballspielen in der Schulmannschaft der Shimizu Higashi High School. Seinen ersten Vertrag unterschrieb er 1982 beim HFC Haarlem. 1986 wechselte er zunächst zu Telstar 1963, bevor Yamaha Motors ihn im selben Jahr als Spieler gewinnen konnte. Mit diesem Verein wurde er 1987/88 japanischer Meister. Insgesamt absolvierte er 28 Erstligaspiele, bevor er Ende 1990 seine Karriere als Fußballspieler beendete.

Trainer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Yamaha Motors

Meister: 1987/88
Finalist: 1989
Finalist: 1989

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]