Tavullia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tavullia
Kein Wappen vorhanden.
Tavullia (Italien)
Tavullia
Staat Italien
Region Marken
Provinz Pesaro und Urbino (PU)
Koordinaten 43° 54′ N, 12° 45′ OKoordinaten: 43° 53′ 53″ N, 12° 45′ 17″ O
Höhe 170 m s.l.m.
Fläche 42 km²
Einwohner 7.961 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 190 Einw./km²
Postleitzahl 61010
Vorwahl 0721
ISTAT-Nummer 041065
Volksbezeichnung Tavulliesi
Schutzpatron San Lorenzo
Website Tavullia
Restaurant mit neben liegendem Fanshop in Tavullia
Panorama

Tavullia ist eine italienische Gemeinde mit 7961 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) zehn Kilometer südlich des Badeorts Cattolica in der Nähe von Rimini. Der Ort liegt 170 Meter über dem Meeresspiegel. Die Sicht reicht über Cattolica bis auf die Adria hinaus.

Die Nachbargemeinden sind Gradara, Mondaino (RN), Montecalvo in Foglia, Montegridolfo (RN), Montelabbate, Pesaro, Saludecio (RN), San Giovanni in Marignano (RN) und Vallefoglia.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Ortschaft zeichnet sich als Heimatort von Valentino Rossi aus, einem der erfolgreichsten Motorradrennfahrer der Geschichte. Ihm zu Ehren wurde das Tempolimit im Ortsgebiet von den sonst in Italien üblichen 50 km/h auf 46 km/h herabgesetzt, da die Startnummer 46 das Markenzeichen von Valentino Rossi ist, mit der er bereits mehrere WM-Titel eingefahren hat.[2][3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.
  2. Was gibt es Neues? vom 15.11.2013. Abgerufen am 10. November 2019 (deutsch).
  3. In Tavullia darf man nur mehr 46 fahren. Abgerufen am 10. November 2019.