Taylor-Ann Hasselhoff

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Taylor-Ann Hasselhoff (* 5. Mai 1990 in Los Angeles, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Reality-TV-Teilnehmerin und Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Taylor-Ann Hasselhoff ist die Tochter des Schauspielers und Sängers David Hasselhoff und der Schauspielerin Pamela Bach.[1] Ihre jüngere Schwester ist Hayley Hasselhoff. Seit ihrer Kindheit trat sie gelegentlich in kleineren Rollen in Film- und Fernsehproduktionen auf. Sie trat wiederholt als Tochter David Hasselhoffs öffentlich in Erscheinung, so in der Dokumentation The Hoff: When Scott Came to Stay (2009) oder in Talkshows wie Daybreak (2010), Rachael Ray (2010), Breakfast (2011), Reality-Sendungen wie Meet the Hasselhoffs (2009), Same Name (2011) und Entertainment Tonight (2010) auf. 2011 nahm sie an Britain’s Got More Talent teil, 2015 hatte sie eine zentrale Rolle in der 3. Staffel des Realityformats Rich Kids of Beverly Hills.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1999, 2000: Baywatch – Die Rettungsschwimmer von Malibu (Baywatch, Fernsehserie, 2 Gastauftritte)
  • 2002: More Than Puppy Love
  • 2009: Meet the Hasselhoffs (Reality-TV)
  • 2010: Schatten der Leidenschaft (The Young and the Restless, Fernsehserie, Gastauftritt)
  • 2010: The Hasselhoffs (Reality-TV, 2 Folgen)
  • 2014: Sunken City
  • 2015: Rich Kids of Beverly Hills (Reality-TV)
  • 2016: Sharknado 4 (Sharknado: The 4th Awakens)
  • 2016: Hell's Kitchen (Fernsehserie, Folge 16x15)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. pamelabach.com