Team ICO

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Team ICO
Rechtsform Abteilung
Gründung 1997
Auflösung 2011
Sitz Japan
Leitung Fumito Ueda
Branche Spieleentwicklung

Team ICO war ein von Fumito Ueda geleitetes japanisches Spieleentwickler-Team innerhalb von Sony Interactive Entertainment Japan Studio.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Team Ico wurde 1997 in Japan gegründet. 2001 brachten sie ihr Erstlingswerk Ico für die PlayStation 2 heraus und erhielten dafür gute Kritiken. 2005 veröffentlichten sie das Spiel Shadow of the Colossus. Seit 2007 war The Last Guardian bei Team ICO in Entwicklung und wurde offiziell 2009 auf der Expo angekündigt. Das Spiel sollte 2011 exklusiv für die PlayStation 3 erscheinen.

2011 verließ Ueda Sony und das Team wurde aufgelöst. Die Entwicklung von The Last Guardian ging 2014 an Uedas neuem Entwicklungsstudio gen Design über und das Spiel erschien 2016 für die PlayStation 4.

Spielographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Titel Veröffentlichung Plattform
Ico 24. September 2001 PlayStation 2
Shadow of the Colossus 18. Oktober 2005 PlayStation 2
The Ico & Shadow of the Colossus Collection 22. September 2011 PlayStation 3
The Last Guardian 6. Dezember 2016 PlayStation 4