Team NSP-Ghost

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Team NSP-Ghost
Teamdaten
UCI-Code NSP
Nationalität DeutschlandDeutschland Deutschland
Lizenz Continental Team
Betreiber NSP Sports & Experience
Erste Saison 2011
Letzte Saison 2013
Disziplin Straße
Radhersteller Ghost
Personal
Team-Manager DeutschlandDeutschland Thomas Kohlhepp
Sportl. Leiter DeutschlandDeutschland Lars Wackernagel
Namensgeschichte
Jahre Name
2011
2012–2013
Team NSP
Team NSP-Ghost

Das Team NSP-Ghost war ein deutsches Radsportteam aus Elztal im Odenwald.

Das Team wurde Ende 2010 gegründet und nahm seit der Saison 2011 als Continental Team an der UCI Europe Tour teil. Teammanager war Thomas Kohlhepp, Sportlicher Leiter Lars Wackernagel und Berater Erik Weispfennig. Die Schweizer NSP AG war Haupt- und Namenssponsor des bis zum Ablauf der Saison von der NSP Marketing AG betriebenen Teams,[1] dessen Betrieb ab der Saison 2013 durch die neu gegründete Firma NSP Sports & Experience erfolgt.[2] Das Team wurde zum Saisonende 2013 aufgelöst.[3]

Saison 2013[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erfolge in der UCI Europe Tour[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Rennen Kat. Sieger
24. März FrankreichFrankreich 6. Etappe Tour de Normandie 2.2 DeutschlandDeutschland Tino Thömel
10. April FrankreichFrankreich 1. Etappe Tour du Loir-et-Cher 2.2 DeutschlandDeutschland Tino Thömel
12. April FrankreichFrankreich 3. Etappe Tour du Loir-et-Cher 2.2 DeutschlandDeutschland Tino Thömel
14. April FrankreichFrankreich 5. Etappe Tour du Loir-et-Cher 2.2 DeutschlandDeutschland Tino Thömel
10.–14. April FrankreichFrankreich Gesamtwertung Tour du Loir-et-Cher 2.2 DeutschlandDeutschland Tino Thömel
4. Mai PolenPolen 3. Etappe Szlakiem Grodów Piastowskich 2.1 DeutschlandDeutschland Tino Thömel
27. Juni PolenPolen 2. Etappe Course de la Solidarité Olympique 2.1 DeutschlandDeutschland Michael Schweizer
29. Juni PolenPolen 4. Etappe Course de la Solidarité Olympique 2.1 DeutschlandDeutschland Sebastian Forke
1. September NiederlandeNiederlande Ronde van Midden-Nederland 1.2 DeutschlandDeutschland Sebastian Forke

Zugänge – Abgänge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zugänge Team 2012 Abgänge Team 2013
FrankreichFrankreich Thomas Bonnin Team Argos-Shimano DeutschlandDeutschland Steffen Radochla Euskaltel Euskadi
DeutschlandDeutschland Michael Schweizer Nutrixxion Abus SpanienSpanien Daniel Domínguez Doltcini-Flanders
DeutschlandDeutschland Sebastian Baldauf RSC Auto-Brosch Kempten DeutschlandDeutschland Yannick Mayer Team Baier Landshut
DeutschlandDeutschland René Obst Karriereende
DeutschlandDeutschland Lucas Schädlich Karriereende
DeutschlandDeutschland René Heinze Unbekannt

Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Geburtstag Nationalität Team 2014
Sebastian Baldauf 22. Februar 1989 DeutschlandDeutschland Deutschland MLP Team Bergstraße
Thomas Bonnin 10. Mai 1989 FrankreichFrankreich Frankreich
Jacob Fiedler 20. Juni 1987 DeutschlandDeutschland Deutschland Team Ur-Krostitzer-Univega
Sven Forberger 9. April 1982 DeutschlandDeutschland Deutschland Team Jenatec Thüringen
Sebastian Forke 13. März 1987 DeutschlandDeutschland Deutschland Christina Watches-Kuma
Markus Fothen 9. September 1981 DeutschlandDeutschland Deutschland Karriereende
Sergej Fuchs 21. Februar 1987 DeutschlandDeutschland Deutschland
René Hooghiemster 30. Juli 1986 NiederlandeNiederlande Niederlande Koga Cycling Team
Léo Menville 11. Oktober 1988 FrankreichFrankreich Frankreich
Stefan Schäfer 6. Januar 1986 DeutschlandDeutschland Deutschland LKT Team Brandenburg
Jonas Schmeiser 11. Juli 1987 DeutschlandDeutschland Deutschland RSC Kempten
Michael Schweizer 16. Dezember 1983 DeutschlandDeutschland Deutschland Synergy Baku Cycling Project
Tino Thömel 6. Juni 1988 DeutschlandDeutschland Deutschland Team Stuttgart

Platzierungen in UCI-Ranglisten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

UCI America Tour

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2011 33. DeutschlandDeutschland Yannick Mayer (326.)
DeutschlandDeutschland Björn Thurau (326.)
2012-2013 - -

UCI Asia Tour

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2011 51. DeutschlandDeutschland Markus Eichler (168.)
2012 - -
2013 65. DeutschlandDeutschland Michael Schweizer (228.)

UCI Europe Tour

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2011 41. DeutschlandDeutschland Tino Thömel (116.)
2012 60. DeutschlandDeutschland Tino Thömel (180.)
2013 41. DeutschlandDeutschland Tino Thömel (57.)

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. vgl. UCI-Teamdatenbank, abgerufen am 17. Januar 2012
  2. radsport-news.com vom 19. November 2012:NSP-Ghost mit neuer Struktur in die Saison 2013
  3. rad-net.de vom 5. November 2013: Neun deutsche Continental-Teams für 2014 angemeldet

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]