Team Win Recovery Project

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Team Win Recovery Project (TWRP)
Screen
Hauptmenü von TWRP 3.0.0
Basisdaten
Entwickler TeamWin
Aktuelle Version 3.2.0-0
(19. Dezember 2017)
Betriebssystem Android
Programmiersprache C++
Lizenz GNU General Public License v3
twrp.me

Team Win Recovery Project (TWRP) ist ein herstellerunabhängiges Custom-Recovery-System für Android-Geräte, das unter einer Open-Source-Lizenz verfügbar ist.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Projekt war ursprünglich nur für das HTC EVO 4G verfügbar, um eine Portierung von WiMAX zu CM7 zu ermöglichen. Daraufhin wurde es für mehrere Geräte zur Verfügung gestellt, bis es zu einem der meist verbreitetsten Custom-Recovery-Systemen für Android-Geräte wurde.[2]

Beim Fairphone 2 ist TWRP Bestandteil der quelloffenen Version von Fairphone OS (mit dem Namenszusatz „Open“), die alternativ statt des regulären Android-Betriebssystems (bezeichnet „Fairphone OS“ ohne „Open“) installiert werden kann.[3]

Funktionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

TWRP wird zur Installation über den herstellerabhängigen Bootloader des Android-Geräts einmalig in die vorhandene Recovery-Partition geschrieben. Danach kann TWRP über den Bootloader unabhängig vom System gestartet werden und ist über die eigene Touch-Oberfläche bedienbar.

TWRP wird meist verwendet, um ein vollständiges Backup der Partitionen wie z. B. der System-, Boot-, Cache- oder der Nutzerpartition zu machen oder um das System wiederherzustellen. Es ermöglicht aber auch die Installation von Custom-ROMs, Kerneln, Addons und anderen Mods, wie zum Beispiel das Rooten des Android-Gerätes[4], aber auch das Bereinigen von (unnötigen) Dateien, das sogenannte Wiping.

Weiter verfügt es über einen eigenen Dateimanager, einen Terminalemulator, der Datentransfer via MTP ist möglich. Mittels einer in TWRP integrierten Android Debug Bridge (ADB) ist es auch möglich via USB direkt auf das Gerät zuzugreifen und erlaubt so den direkten Start einer Linux-Shell (mit root-Rechten).

Anfang 2016 wurde die Versionsnummerierung verändert, bei der die ersten drei Zahlen die Versionsnummer angeben, die vierte Zahl, welche durch ein Minus getrennt ist, kennzeichnet Updates für ein bestimmtes Gerät.[5][6][7][8]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. TeamWin - TWRP. In: twrp.me. Abgerufen am 17. August 2016.
  2. TeamWin - TWRP. In: twrp.me. Abgerufen am 17. August 2016.
  3. Fairphone Open Source OS 16.04.0 Released. Fairphone.com, 28. April 2016; abgerufen am 13. Oktober 2017 (englisch): „Fairphone Open Source OS incorporates three major differences to the stock Fairphone OS … TWRP recovery image …“
  4. Rooting your Kindle Fire: a cautionary tale concluded - TechRepublic. In: TechRepublic. Abgerufen am 17. August 2016.
  5. What Is TWRP Recovery & How To Install & Use It On Android Devices [Guide]. 4. Mai 2013; abgerufen am 17. August 2016 (amerikanisches Englisch).
  6. Team Win Recovery Project 2.0 goes gold, tells your volume rocker to kiss off. In: Engadget. Abgerufen am 17. August 2016.
  7. What’s a Custom Recovery? Exploring CWM, TWRP, and Friends. Abgerufen am 17. August 2016.
  8. Team Win Recovery Project Updated to 2.1. 10. April 2012; abgerufen am 17. August 2016 (amerikanisches Englisch).